Frau stirbt bei Schwelbrand

Rahnsdorf. In einer Seniorenresidenz an der Fürstenwalder Allee ist es zu einem Drama gekommen. Als eine Betreuerin am 8. Februar gegen 10.40 Uhr nach einer 66 Jahre alten Seniorin sehen wollte, öffnete diese weder auf Klingeln noch Klopfen. Daraufhin öffnete der Hausmeister die Tür. Da Betreuerin und Hausmeister Brandgeruch bemerkten, alarmierten sie die Feuerwehr. Die betrat die Brandwohnung und fand die tote Bewohnerin. Der Schwelbrand war bereits selbst erloschen. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.