Sanierungsarbeiten auf Friedhöfen: Beisetzungen bleiben zumeist möglich

Reinickendorf. In den nächsten Wochen werden auf drei bezirklichen Friedhöfen umfassende Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten durchgeführt.

Der Bezirk investiert in die Sanierung von Hauptwegen, Hofflächen sowie eine Heizungsanlage gut 200.000 Euro. Die Instandsetzung des Hauptweges auf dem Friedhof Reinickendorf, Humboldtstraße 74-90, wird bis 27. September durchgeführt. Beisetzungen und Trauerfeiern können auch während dieses Zeitraumes stattfinden.

Auch während der Instandsetzung des Hauptweges auf dem Friedhof Am Fließtal, Waidmannsluster Damm 13, vom 14. bis 23. September sind Beisetzungen, Bestattungen und Trauerfeiern möglich.

Schließlich wird das Heizsystem der Feierhalle sowie die Hoffläche des Friedhofes Lübars, Zabel-Krüger-Damm 176-186, vom 15. September bis 9. Oktober saniert. Während dieser Zeit können keine Trauerfeiern in der Feierhalle stattfinden. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.