Messerattacke in Wohnung

Reinickendorf. Bis Redaktionsschluss unklar waren die Hintergründe einer Messerattacke im Haßlingerweg am 14. Dezember. Eine Nachbarin alarmierte gegen 17 Uhr die Polizei, nachdem sie ihren Nachbarn blutend im Treppenhaus gefunden hatte. Andere Zeugen hatten zwei Männer aus der Wohnung des Schwerverletzten flüchten sehen. Der 45-Jährige, der mit Verletzungen an den Armen und im Gesicht in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste, konnte noch nicht ausgiebig befragt werden, äußerte jedoch, die Täter zu kennen. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.