Anzeige

Reinickendorf - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht

Zusammenarbeit mit Polizei
Schwerpunkteinsätze des Ordnungsamtes

Das Ordnungsamt hat am 3. Juni gleich drei Schwerpunkteinsätze absolviert.  Acht Einsatzkräfte des Ordnungsamtes sind in Begleitung des zuständigen Stadtrats für Bürgerdienste und Ordnungsangelegenheiten, Sebastian Maack (AfD), und mit Unterstützung einer Polizeihundertschaft zunächst auf den Trödelmärkten an der Markstraße gegen zahlreiche Ordnungswidrigkeiten wie illegale Neuwarenverkäufe, Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz und des Berliner Ladenöffnungsgesetzes vorgegangen. Auch das...

  • Reinickendorf
  • 08.06.18
  • 29× gelesen
Blaulicht

Körperverletzung angezeigt
Einbrecher gestellt und schwer verletzt

In der Nacht zum 4. Juni ist ein mutmaßlicher Imbiss-Einbrecher von den Betreibern gestellt und schwer verletzt worden. Ein Lieferant hatten den Besitzer des Geschäfts an der Ollenhauerstraße gegen 2.40 Uhr benachrichtigt, da er an der Eingangstür Einbruchsspuren festgestellt hatte. Der benachrichtigte 53-Jährige soll daraufhin mit seinen Söhnen im Alter von 27 und 19 Jahren zu seinem Geschäft gekommen sein. Nach den bisherigen Erkenntnissen stellten die drei den flüchtenden...

  • Reinickendorf
  • 06.06.18
  • 34× gelesen
Blaulicht

Rasenmäher und Gartengeräte geklaut
Neues zum Einbruch ins Umweltzentrum

Diese Einbrecher waren wohl Gartenfreunde oder Laubenpieper. Bei einem Bruch in den Weihnachtsferien in das Schul- und Umweltzentrum (SUZ) in der Scharnweberstraße 159 wurden diverse Gartengeräte geklaut. Wie der für das SUZ zuständige Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) jetzt auf eine BVV-Anfrage hin mitteilte, wurde das Schulamt erstmals am 28.12.2017 über den Einbruch von einer SUZ-Mitarbeiterin informiert. Die Diebe hatten diverse Türen in der früheren Gartenarbeitsschule Wedding sowie...

  • Wedding
  • 29.05.18
  • 17× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Jugendliche ist wieder da

Reinickendorf. Die seit dem 8. März vermisste 16-Jährige ist wieder da. Die Jugendliche erschien am 23. Mai mit ihrer Mutter bei einer Polizeidienststelle in Bergheim in Nordrhein Westfalen. Sie hatte sich zuvor telefonisch aus Aachen bei ihrer Mutter gemeldet, die sie dann abholte. Sie soll sich ihren Angaben zufolge bei einer Freundin aufgehalten haben. Die Jugendliche, die aus Bergheim stammt, wird im Rahmen der Jugendhilfe vom Circus Renz betreut, der im März und April am...

  • Reinickendorf
  • 24.05.18
  • 27× gelesen
Blaulicht

Zwei schwere Motorradunfälle

Reinickendorf. Am 7. Mai haben sich im Bezirk gleich zwei schwere Motorradunfälle ereignet, einer mit tödlichen Folgen. Zunächst wurde ein 64-Jähriger gegen 11.30 Uhr auf der A 111 kurz vor dem Tunnel Flughafen Tegel von einem BMW geschnitten. Der Motorradfahrer musste nach links ausweichen und fuhr gegen einen Bordstein der Fahrbahnteilung. Er stürzte und und kam mit Rumpfverletzungen ins Krankenhaus.Der Autofahrer floh unerkannt. Der Tunnel Flughafen Tegel Richtung Saatwinkler Damm war bis...

  • Reinickendorf
  • 08.05.18
  • 117× gelesen
Blaulicht

Fußgängerin nach Unfall verstorben

Reinickendorf. Eine 92-jährige Fußgängerin, die am 12. April bei einem Verkehrsunfall an der Roedernallee schwer verletzt worden war, ist am 27. April in einem Krankenhaus verstorben. Die 92-Jährige war am 12. April gegen 11.15 Uhr aus einem BVG-Bus gestiegen und wollte unmittelbar danach hinter dem Bus die Straße queren. Ein 83-jähriger Autofahrer konnte seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und erfasste die Dame. Sie wurde nach ärztlicher Erstversorgung in eine Klinik...

  • Reinickendorf
  • 30.04.18
  • 71× gelesen
Anzeige
Blaulicht
Wer kennt Linda Hope-Stranz?

16-jährige Linda seit 8. März vermisst: Zuletzt von Zirkus betreut

Auf Hilfe aus der Bevölkerung hoffen die Ermittler der Vermisstenstelle der Polizei bei der Suche nach einer Jugendlichen. Die 16 Jahre alte Linda Hope-Stranz, die aus Bergheim in Nordrhein-Westfalen stammt, wird seit dem 8. März vermisst. Linda wird im Rahmen der Jugendhilfe vom Circus RENZ betreut, der im März und April am Kurt-Schumacher-Platz gastierte. Dort wurde sie zuletzt gesehen. Seit dem fehlt jeglicher Kontakt zu ihr. Linda wird wie folgt beschrieben: 16 Jahre alt, 165 cm...

  • Reinickendorf
  • 26.04.18
  • 157× gelesen
Blaulicht

Diebesgut und Drogen

Reinickendorf. Ein Zufall führte Polizeibeamte am frühen 9. April zu einem mutmaßlichen 32-jährigen Drogenhändler. Sie überprüften gegen 1 Uhr morgens an einer Baustelle an der Kienhorststraße einen Mann, der sich nicht ausweisen konnte. Da er ein wegen Diebstahls zur Fahndung ausgeschriebenes Fahrrad dabei hatte, begleiteten ihn die Polizisten zu seiner Wohnung in die Otisstraße. Dort angekommen, nahmen die Beamten starken Cannabisgeruch wahr, woraufhin die Wohnung durchsucht wurde. Neben...

  • Reinickendorf
  • 10.04.18
  • 45× gelesen
Blaulicht

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 209× gelesen
Blaulicht
Eine Überwachungskamera filmte diesen Täter.
2 Bilder

Zweimal in Werkstatt eingebrochen

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Kriminalpolizei nach Einbrechern, die am 26. November 2017 in ein Bauunternehmen an der Residenzstraße eingebrochen waren. Gegen 14.35 Uhr und 18.55 Uhr brach einer der Täter ein Fenster des Gebäudes auf, stahl diverse Werkzeuge und reichte sie seinem Komplizen durch das Fenster hinaus. Anschließend flüchteten die Männer in unbekannte Richtung. Es entstand ein hoher Sachschaden. Wer Angaben zu den Abgebildeten machen kann, wendet sich...

  • Reinickendorf
  • 15.03.18
  • 66× gelesen
Blaulicht
Anfang 2015 hatten die Muslime Christen aus dem Kiez zu einem gemeinsamen Gottesdienst gebeten.

Brandanschlag auf Moschee

In den frühen Morgenstunden des 11. März verübten Unbekannte einen Brandanschlag gegen den Kulturverein „Koca Sinan“ an der Kreuzung Pankower Allee und Kühleweinstraße. An dem Gebäude, in dem der Verein auch eine Moschee in Form eines Gebetsraumes betreibt, entstand erheblicher Sachschaden. Menschen wurden jedoch nicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen hörten Zeugen gegen 2 Uhr ein Klirren und sahen drei als Jugendliche beschriebene Verdächtige an der Ecke Kühleweinstraße und...

  • Reinickendorf
  • 14.03.18
  • 98× gelesen
Blaulicht

Sanitäter in Wittenau angegriffen

Sanitäter eines Rettungsdienstes sind am 11. März in einer Wohnung an der Oranienburger Straße angegriffen worden. Einer der Retter wurde dabei verletzt. Bisherigen Ermittlungen zufolge wurde die Besatzung des Rettungswagens, zwei 34- und 47-jährige Sanitäter, gegen 20.45 Uhr zu einer verletzten Frau in einer Wohnung in der Oranienburger Straße gerufen. Die 32-Jährige soll über Rückenschmerzen geklagt haben. Während der Behandlung griffen zwei in der Wohnung anwesende Männer plötzlich den...

  • Reinickendorf
  • 14.03.18
  • 44× gelesen
Blaulicht
Im Ernstfall müsste der Feuerwehr-Wagen den Falschparker rammen.
3 Bilder

Wenn Retter blockiert werden: Appell für freie Feuerwehrzufahrten

Mit einer abendlichen Aktion hat das Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee am 5. März dafür geworben, die Feuerwehreinfahrten im Kiez von parkenden Autos frei zu halten. Es ist der Tag, an dem viele Berliner und auch die Rettungsdienste morgens vom Blitzeis überrascht wurden. Die Feuerwehr wurde so oft angefordert, dass zeitweise auch große Fahrzeuge wie die Leiterwagen rausfuhren, wenn es darum ging, durch Stürze verletzte Fußgänger zu versorgen. Wenn es am Morgen diese Situation in...

  • Reinickendorf
  • 12.03.18
  • 67× gelesen
Blaulicht

Einbrecher verwüsten Vattenfall-Zentrum: Kassenautomaten zerstört

Unbekannte Täter sind in der Nacht zum 20. Januar in das Kundenzentrum von Vattenfall, Markstraße 36, eingedrungen. Die Täter hatten das Sicherheitssystem des Ladengeschäfts deaktiviert. Ziel der Diebe waren die Kassenautomaten, an denen Kunden ihre Stromrechnung mit Bargeld begleichen können. Sämtliche Geräte wurden durch das Aufbrechen und die Entnahme von Kleingeldbeträgen komplett zerstört. Anschließend verwüsteten die Diebe das Kundenzentrum, indem sie den Inhalt mehrerer...

  • Reinickendorf
  • 24.01.18
  • 92× gelesen
Blaulicht

Videothek überfallen

Reinickendorf. Ein Räuberduo hat am 17. Januar eine Videothek an der Markstraße überfallen. Die beiden Männer betraten gegen 0.15 Uhr den Laden und bedrohten die 26-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Einer begab sich hinter den Verkaufstresen und nahm ein Portemonnaie an sich. Zudem forderte er das Handy der Frau, welches er ihr anschließend aus der Hand riss. Auch Zigarettenschachteln nahm er sich aus den Auslagen. Der zweite Räuber griff in die Kasse und entwendete Münzgeld. Dann...

  • Reinickendorf
  • 17.01.18
  • 14× gelesen
Blaulicht

Streit nach rassistischer Beleidigung

Eine rassistische Beleidigung war eventuell am 15. Januar die Ursache einer körperlichen Auseinandersetzung am Kurt-Schumacher-Platz. Nach bisherigen Aussagen und Ermittlungen soll zunächst eine 33 Jahre alte Frau, die in Begleitung eines 29-jährigen Mannes war, gegen 13.30 Uhr an einer Bushaltestelle an einer Gruppe Jugendlicher vorbeigelaufen sein und dabei einen 15-Jährigen in dieser Gruppe rassistisch beleidigt haben. Zwischen der Gruppe und dem Paar entwickelte sich daraufhin eine...

  • Reinickendorf
  • 17.01.18
  • 57× gelesen
Blaulicht
Nach diesem Mann wird gefahndet.

Fahndung wegen Angriff auf Transfrau: Zeugen gesucht

Mit dem Foto aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem Mann, der am 28. Juni auf dem U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz eine Transfrau angegriffen haben soll. Die 31-jährige Transfrau stand am Mittwoch, 28. Juni, gegen 15.15 Uhr an einem Fahrkartenautomaten auf dem Bahnsteig des U-Bahnhofs, um sich ein Ticket zu ziehen. Hinter ihr erschienen kurz darauf zwei Männer, von denen einer sie bedrängte. Als der Mann bemerkte, dass es sich um eine Transfrau handelte, soll er sie...

  • Reinickendorf
  • 17.01.18
  • 44× gelesen
Blaulicht
Gleich nach der Entdeckung des Koffers riegelte die Polizei die Markstraße ab.
2 Bilder

Koffer stoppte Innensenator

Ein herrenloser Koffer hat am 12. Januar eine Informationsveranstaltung mit Innensenator Andreas Geisel (SPD) zur Sicherheit auf dem Franz-Neumann-Platz verhindert. Eigentlich sollte es um Videoüberwachung gehen, und wie sie vielleicht für mehr Sicherheit konkret auf dem Franz-Neumann-Platz genutzt werden kann. Die SPD-Abgeordnete Bettina König wollte darüber mit Anwohnern, aber auch mit Innensenator Andreas Geisel, Polizeigewerkschaftern sowie Aktivisten gegen Videotechnik mit...

  • Reinickendorf
  • 16.01.18
  • 33× gelesen
Blaulicht

Homophobe Beleidigung

Reinickendorf. Eine 51-jährige Frau ist am frühen 10. Januar nach eigenen Angaben an der Klixstraße homophob beleidigt worden. Sie war gegen 2.10 Uhr in der Klixstraße unterwegs, als sie aus einem dort stehenden Auto heraus beleidigt und bedroht wurde. Polizisten nahmen bei der anschließenden Überprüfung die Personalien eines 36-Jährigen auf. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt übernimmt die weiteren Ermittlungen. CS

  • Reinickendorf
  • 10.01.18
  • 12× gelesen
Blaulicht

Mordverdächtige in Untersuchungshaft: Festnahme vor Silvester

Im Fall der am 23. Dezember in Wedding ermordet aufgefundenen Marianne M. hat die Polizei am 30. Dezember zwei Verdächtige am Flughafen Schönefeld festgenommen. Gegen 12.50 Uhr nahmen Ermittler der 2. Mordkommission mit Unterstützung von Bundespolizisten am Flughafen Schönefeld den 36-Jährigen und seine 27 Jahre alte Begleiterin wegen des dringenden Tatverdachts des gemeinschaftlichen Mordes vorläufig fest. Beide wollten Deutschland in Richtung Türkei verlassen. Die Festgenommenen...

  • Reinickendorf
  • 02.01.18
  • 121× gelesen
Blaulicht

Kind bei Unfall schwer veletzt

Reinickendorf. Ein zehnjähriges Mädchen ist bei einem Verkehrsunfall am Silvestertag auf der Wittestraße schwer verletzt worden. Gegen 17 Uhr fuhr ein 57-Jähriger mit seinem Auto auf der Otisstraße und bog rechts in die Wittestraße ab. Hierbei erfasste er das Mädchen, das gerade gemeinsam mit seinem Vater die Wittestraße zu Fuß überquert haben soll. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Zehnjährige Verletzungen, die stationär in einer Klinik behandelt werden. Der Autofahrer und seine 54 Jahre alte...

  • Reinickendorf
  • 02.01.18
  • 28× gelesen
Blaulicht

Im Alkohol-Rausch vier Unfälle gebaut: Hoher Sachschaden

Ein alkoholisierter Autofahrer hat nach derzeitigen Ermittlungen am ersten Weihnachtsfeiertag (25. Dezember) insgesamt vier Verkehrsunfälle und hierbei einen hohen Sachschaden verursacht. Ein 22-jähriger Zeuge gab Polizisten gegenüber an, dass er kurz nach 21 Uhr mit seinem Fahrzeug in der Soldiner Straße in Richtung Provinzstraße unterwegs war. Hier sah er einen Autofahrer, der sehr unsicher fuhr. Der Fahrer soll kurz darauf nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hierbei gegen zwei...

  • Reinickendorf
  • 28.12.17
  • 18× gelesen
Blaulicht
Marianne Mechel wurde offenbar ermordet.

Ermordete Frau stammt aus Reinickendorf: Am 23. Dezember tot aufgefunden

Bei der Frau, die am 23. Dezember tot in Textilien eingewickelt auf dem Gehweg der Fehmarner Straße in Wedding gefunden wurde, handelt es sich um die 55-jährige Marianne Mechel aus Reinickendorf. Die Obduktion hat ergeben, dass die Frau unter massiver Gewalteinwirkung zu Tode kam. Mit der Veröffentlichung eines Portraitfotos erhoffen sich die Ermittler der 2. Mordkommission Hinweise zu der Getöteten. Anders als auf dem Foto, hatte sie zum Zeitpunkt ihres Todes nicht blonde, sondern...

  • Reinickendorf
  • 27.12.17
  • 262× gelesen
Blaulicht

Unfall mit Rettungswagen

Reinickendorf. Bei einem Verkehrsunfall am frühen 12. Dezember wurden zwei Personen schwer verletzt. Gegen 1.30 Uhr befuhr der 47-jährige Fahrer eines Rettungswagens der Berliner Feuerwehr die Wittestraße und soll nach bisherigen Ermittlungen bei „Rot“ in den Kreuzungsbereich Wittestraße und Antonienstraße eingefahren sein. Dort stieß er mit einem anderen Auto zusammen. Dessen 48-jähriger Fahrer und sein 27-jähriger Beifahrer erlitten schwere Verletzungen und kamen zur stationären Behandlung in...

  • Reinickendorf
  • 12.12.17
  • 19× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus