Überfall auf Supermarkt

Reinickendorf. Ein maskierter Mann hat am 13. Mai einen Supermarkt am Eichborndamm überfallen. Nach Zeugenaussagen betrat er gegen 20.20 Uhr das Geschäft, bedrohte mit einem Messer die an der Kasse sitzende 19-jährige Angestellte und forderte lautstark die Herausgabe des Kasseninhalts. Da die junge Frau starr vor Schreck war, öffnete der Räuber mit dem Messer gewaltsam die Kasse, entnahm das Geld und flüchtete in Richtung Antonienstraße. Dort stieg er in Auto, mit dem eine weitere Person gewartet hatte. Der Wagen fuhr anschließend in Richtung Waldstraße davon. Die 19-Jährige erlitt einen Schock. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.