Die Eiszeit beginnt: Horst-Dohm-Stadion eröffnet die Saison

Berlin: Horst-Dohm-Eisstadion |

Schmargendorf. Hier begibt man sich gerne aufs Glatteis: Das Horst-Dohm-Eisstadion, Fritz-Wildung-Straße 9, eröffnet am Sonnabend, 15. Oktober, um 9 Uhr die Schlittschuhsaison.

Alle, die sich eine Saison- oder eine Sammelkarte kaufen oder ein Schließfach mieten möchten, können das bereits von Mittwoch bis Freitag, 12. bis 14. Oktober, von 13 bis 20 Uhr an der Stadionkasse.

Sportstadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) freut sich besonders darüber, dass die Eintrittspreise stabil geblieben sind. Erwachsene zahlen für zwei Stunden 3,30 Euro, Jugendliche 1,60 Euro. Es gibt auch Kurzlaufzeiten: In der letzten Stunde vor der Schließung kostet eine Karte montags bis freitags nur die Hälfte.

Das Stadion bietet eine entgeltpflichtige Garderobe, eine Schlittschuhausleihe und -schleiferei sowie Gastronomie. Die regulären Öffnungszeiten sind werktags von 9 bis 18 und von 19.30 und 22 Uhr, sonnabends von 9 bis 22 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr. Die Saison endet am 24. Februar. sus

Auskünfte gibt es unter 29031136 oder www.horst-dohm-eisstadion.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.