Frau mit Messer getötet

Schöneberg. Auf der Schöneberger Insel ist eine Frau getötet worden. Zwischen der 35-Jährigen und ihrem Lebensgefährten kam es am 10. Juni gegen 10 Uhr in einem Wohnhaus in der Gustav-Müller-Straße zu einem lautstarken, heftigen Streit. Kurz danach rannte der 20 Jahre alte Mann aus der Wohnung. Er wurde von einem Zeugen verfolgt und festgehalten, bis die Polizei eintraf. In der Wohnung entdeckten die Beamten die Frau, die vermutlich durch mehrere Messerstiche getötet worden ist. Ihr Lebensgefährte wurde festgenommen. Die Mordkommission ermittelt. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.