Schöneberg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht

Wir wollen es schön im Regenbogenkiez
Anwohner, Gewerbetreibende und Polizei trafen sich zum Meinungsaustausch

Wie sicher ist der Regenbogenkiez? Taschendiebstahl und Raub sind deutlich zurückgegangen im Quartier rund um Motz-, Nollendorf-, Fugger- und Eisenacher Straße, seit der Schwulenkiez auf die Liste „kriminalitätsbelasteter Orte“ gesetzt wurde. Das hatte der Berliner Polizei mehr Einsatzmöglichkeiten verschafft. Trotzdem fühlen sich viele Menschen nach wie vor unsicher. Im Polizeiabschnitt 41 trafen sich Anwohner, Kneipiers, Hoteliers und weitere Akteure aus dem Viertel kürzlich mit...

  • Schöneberg
  • 13.11.18
  • 27× gelesen
Blaulicht

Gewalttaten an Halloween
Jugendliche werfen Böller und Brandsätze auf Autos

Am Reformationstag ist es im Schöneberger Norden zu Gewalttaten gekommen. Nach Einbruch der Dunkelheit schleuderten mehrere Jugendliche aus einer Gruppe von bis zu 100 Personen im Bereich der Pallas- und Potsdamer Straße Feuerwerkskörper und Böller gegen vorbeifahrende Autos. Ein BVG-Bus wurde mit Eiern beworfen. Eine 64-jährige Radfahrerin erlitt einen Schock durch einen explodierenden Böller.  Beamte der Bereitschaftspolizei überprüfte 56 Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 16...

  • Schöneberg
  • 06.11.18
  • 13× gelesen
Blaulicht

Klare Kante gegen Drogen
Lage im Kulmer Kiez hat sich entspannt

Drogendealer auf Kundenparkplätzen, verschlossene Kundentoiletten, weil Drogenkonsumenten sich dort den Schuss setzen; Sicherheitsdienste zur Eindämmung der Beschaffungskriminalität; Überfälle auf Jugendliche: So war die Situation 2017 im Kulmer Kiez. Und heute? Beim 7. Kiezgespräch zum Thema „Drogenhandel und –konsum“ kam alles auf den Tisch. In diesem Sommer habe sich die Lage beruhigt, sagt ein Anwohner. Wie andere, die in den Treff 62 in der Katzlerstraße 6 gekommen sind, hat er den...

  • Schöneberg
  • 18.10.18
  • 57× gelesen
Blaulicht

Essgestört?
Jugendsprechstunde für Mädchen und Jungen bis 18 Jahre

Du fühlst dich zu dick? Du machst dir viele Gedanken um Figur und Gewicht, Essen-Nichtessen und versuchst dünner zu werden? Du hast manchmal Essattacken? Entweder du isst zu viel oder zuwenig? Entspannt essen, das geht schon gar nicht mehr? Jeden Dienstag um 16.00 Uhr gibt es eine kostenlose Jugendsprechstunde, wo du in einem kurzen Einzelgespräch deine Fragen ansprechen kannst. Ohne Anmeldung. Wo? Beratungszentrum bei Ess-Störungen Dick & Dünn e.V., Innsbrucker Str. 37, 10825...

  • Schöneberg
  • 16.10.18
  • 24× gelesen
Blaulicht

Ärger im Kiez anonym melden

Schöneberg. Der Bürgerverein „Kiez-Care“, ein Zusammenschluss von Nachbarn, Wirten, Hotels, Läden, Künstlern und Webdesignern im Regenbogenkiez am Nollendorfplatz, setzt sich für die Lebensqualität im Viertel ein. Die wird seit geraumer Zeit durch bedrohliche Situationen, Räubereien und Gewalttaten gemindert. Daher hat Kiez-Care unter dem Motto „Trouble im Kiez?“ ein Berichtsformular online gestellt. Denn nicht jeder will nach einem negativen Erlebnis die Polizei rufen. Das Formular kann unter...

  • Schöneberg
  • 04.10.18
  • 44× gelesen
Blaulicht

Missbrauch aufgedeckt

Schöneberg. Immer häufiger greift die Polizei minderjährige Stricher auf, die im Regenbogenkiez auf Freier warten. Nun ist es mit Hilfe des Ordnungsamts gelungen, einen Mann beim sexuellen Missbrauch eines 15-Jährigen zu ergreifen. Aufmerksame Ordungsamtsmitarbeiter verfolgten den Jungen und den Mann bis in ein Haus, machten die Wohnung in der vierten Etage ausfindig und alarmierten die Polizei. Der Täter ist ein 74-jähriger Tourist. Er ist wegen Sexualstraftaten an Minderjährigen und...

  • Schöneberg
  • 27.09.18
  • 61× gelesen
Blaulicht
Falsch verstandene Begeisterung für Franz Marc? Unbekannte haben das bronzene Fohlen von Renée Sintenis verschandelt.

Blaues Fohlen

Friedenau. Ist das falsch verstandene Begeisterung für Franz Marcs „Blaues Pferd“ oder purer Vandalismus? Der Abguss des „Großen grasenden Fohlens“ der Bildhauerin Renée Sintenis (1888-1965) auf dem Platz ihres Namens ist mit hellblauer und gelber Farbe verunziert worden. Die Polizei ermittelt gegen Unbekannt. Die Farbe kann erst entfernt werden, wenn die Ermittlungen abgeschlossen sind. Die zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) rechnet mit Kosten von 500 Euro.

  • Schöneberg
  • 27.09.18
  • 45× gelesen
Blaulicht

Eskalation nach Ruhestörung
Punker widersetzen sich Räumung / Stadtrat verteidigt Jugendliche

In der Nacht vom 15. auf den 16. September sind Punker der beiden selbstverwalteten Jugendzentren Potse und Drugstore in der Potsdamer Straße mit Polizisten aneinandergeraten. Jugendstadtrat Oliver Schworck (SPD) stellt sich auf die Seite der Punker. Anwohner und Hotelgäste aus der Umgebung hatten die Polizei wegen ruhestörenden Lärms gerufen. Die Punker feierten lautstark mit Live-Musik das 46-jährige Bestehen ihrer Einrichtungen. Bis 2 Uhr morgens forderten die Ordnungskräfte insgesamt...

  • Schöneberg
  • 25.09.18
  • 76× gelesen
Blaulicht

FDP fordert von Stadtrat Abgabe des Schulressorts
Oliver Schworck täusche bezüglich der Spreewald-Grundschule die Öffentlichkeit

Die FDP fordert Schulstadtrat Oliver Schworck (SPD) zur Abgabe seines Ressorts auf. Der Stadtrat täusche in der Affäre um die Spreewald-Grundschule die Öffentlichkeit, argumentiert der Fraktionsvorsitzende der freien Demokraten in der Bezirksverordnetenversammlung, Reinhard Frede. Gewaltbereite türkische und kurdische Eltern, Gewaltvorfälle unter Schülern, Obdachlose und Drogenabhängige auf dem Schulgelände: Von alledem gebe der Stadtrat vor, nichts gewusst zu haben, behauptet Frede. Ein...

  • Schöneberg
  • 25.09.18
  • 188× gelesen
Blaulicht

Jetzt doch wieder Wachschutz

Schöneberg. Vor den Sommerferien war Stadtrat Oliver Schworck (SPD) nicht bereit, der Spreewald-Grundschule im neuen Schuljahr einen Wachschutz zu bezahlen. Kaum ist die bisherige Schulleiterin Doris Unzeitig in ihre Heimat Österreich zurückgekehrt, ändert er seine Meinung und postiert zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens am Eingang des Schulareals. Das Bezirksamt hat noch weitere Maßnahmen verabredet, um die Sicherheit an der Grundschule zu erhöhen. Das Grün auf dem Areal, wo sich...

  • Schöneberg
  • 13.09.18
  • 35× gelesen
Blaulicht

Junge Frau stirbt bei Verkehrsunfall

Schöneberg. Bei einem Verkehrsunfall mit einem Lastkraftwagen ist am 21. August eine junge Frau getötet worden. Die 23-Jährige wurde beim Überqueren der Hauptstraße von einem Lkw erfasst, der von der Dominicusstraße nach rechts in die Hauptstraße abbog. Die Frau erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Am 23. August hielten die Vereine „Fuß“ und „Changing Cities“ sowie der Verkehrsclub Deutschland an der Unfallstelle eine Mahnwache ab. Sie forderten die...

  • Schöneberg
  • 24.08.18
  • 761× gelesen
Blaulicht

Maßnahmen gegen Kriminalität

Schöneberg. Die Fraktionsvertreter im Hauptausschuss der BVV Tempelhof-Schöneberg unter dem Vorsitz von Lars Rauchfuß (SPD) haben über Maßnahmen gegen die wachsende Drogenkriminalität vor allem im Schöneberger Norden und die Verwahrlosung in den Kiezen diskutiert. Einen entsprechenden Antrag hatte die CDU gestellt. Das Ergebnis: Das Bezirksamt wird aufgefordert, aus den Treffen der zuständigen runden Tische bis Dezember einen Zwischenbericht zu erstellen. Dort sollen sowohl die bereits...

  • Schöneberg
  • 14.08.18
  • 62× gelesen
Blaulicht

Taschendiebe erwischt

Schöneberg. Zivilfahnder aus Berlin und München haben beim 40. Christopher-Street-Day-Demonstrationszug am Nollendorfplatz drei Taschendiebe vorläufig festgenommen. Die Fahnder hatten das Trio zuvor beim Stehlen beobachtet. Zwei Täter griffen zu und gaben das Diebesgut an einen dritten weiter. In dessen Rucksack entdeckten die Fahnder sieben Handys und zwei hochwertige Kameraobjektive. Gegen die 23, 33 und 35 Jahre alten Diebe wurden Haftbefehle erlassen. KEN

  • Schöneberg
  • 01.08.18
  • 34× gelesen
Blaulicht

Mann auf offener Straße bedroht

Schöneberg. Ein Unbekannter hat am 29. Juli gegen 10.50 Uhr in der Freiherr-vom-Stein-Straße, Ecke Innsbrucker Straße einen 19-Jährigen aus seinem Auto heraus bedroht. Laut Polizeilichem Staatsschutz soll es einen schwulenfeindlichen Hintergrund geben. KEN

  • Schöneberg
  • 01.08.18
  • 61× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Unfallzeugen

Schöneberg. Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am 23. Juli gegen 17.20 Uhr an der Kreuzung Peter-Vischer- und Cranachstraße ereignet hat. Ein Vespa-Fahrer war auf der Peter-Vischer-Straße in Richtung Grazer Damm unterwegs, als an der Kreuzung mit der Cranachstraße ein Mercedes-Fahrer von links kommend dem 59-jährigen Rollerfahrer die Vorfahrt nahm und mit ihm zusammenstieß. Der Vespa-Fahrer rammte einen Citroën, einen Peugeot und einen Opel, bevor er stürzte und sich dabei...

  • Schöneberg
  • 26.07.18
  • 77× gelesen
Blaulicht

"Die Lunte brennt schon"
Unhaltbare Zustände bei Feuerwehr: Schöneberger derzeit nur indirekt betroffen

Stark überalterte Fahrzeuge, zu wenige Reservefahrzeuge, keine entsprechende Fahrzeugtechnik für die Aus- und Fortbildung: Die Berliner Feuerwehr steht kurz vor der Handlungsunfähigkeit. Wie ernst ist die Lage bei der Freiwilligen Feuerwehr (FF) in Schöneberg? Noch sei die FF Schöneberg nur indirekt von der schlimmen Situation der Berufsfeuerwehr betroffen, sagt Matthias Münch. Münch ist stellvertretender Wehrleiter in der Feurigstraße 58, will aber über die Probleme aber in seiner...

  • Schöneberg
  • 20.07.18
  • 121× gelesen
Blaulicht

Prävention im Regenbogenkiez

Schöneberg. Am 21. und 22. Juli ist das lesbisch-schwule Stadtfest, eine Woche später, am 28. Juli, der Berliner Christopher Street Day (CSD). Anlässlich dessen haben die stellvertretende Kreisvorsitzende der Tempelhof-Schöneberger Bündnisgrünen, Santina Wey, und der Sprecher für Queerpolitik der Partei im Berliner Abgeordnetenhaus, Sebastian Walter, gefordert, im Schöneberger Homosexuellenviertel, dem sogenannten Regenbogenkiez, mehr für die Prävention zu tun. Die Einrichtung einer mobilen...

  • Schöneberg
  • 19.07.18
  • 104× gelesen
Blaulicht
Berät Bürger und nimmt gegebenenfalls deren Anzeigen auf: die neue mobile Wache auf dem Nollendorfplatz.
3 Bilder

Mobile Polizeiwache auf dem Nollendorfplatz
Innensenator und Polizeipräsidentin übergeben Fahrzeug an Abschnitt 41

Am 29. Juni haben Innensenator Andreas Geisel (SPD) und Polizeipräsidentin Barbara Slowik eine Tour durch Berlin unternommen. Sie übergaben an fünf Orten mobile Wachen an die zuständigen Polizeidirektionen. Um 11.30 Uhr waren sie am Nollendorfplatz. Das 100 000 Euro teure Fahrzeug, das mit aller notwendigen Kommunikationstechnik ausgerüstet ist, steht auf dem Vorplatz am U-Bahnhof an der Kantstraße. Für die vier Mann Besatzung hat der Dienst offiziell um 8 Uhr begonnen. Einheimische und...

  • Schöneberg
  • 03.07.18
  • 403× gelesen
Blaulicht

Läden wieder zu lange offen

Schöneberg. Nach Kontrollen an den Osterfeiertagen hat das Bezirksamt mit Unterstützung der Berliner Polizei auch am Pfingstmontag Geschäfte in Schöneberg überprüft. Wieder ging es um das Einhalten des Verkaufsverbots an besonders geschützten gesetzlichen Feiertagen. Es wurden 14 Betriebe kontrolliert. Sieben Betriebe, die das Verbot missachtet haben, taten es mit vollem Vorsatz. Besonders dreist waren erneut zwei Backbetriebe. Gegen sie wurde schon dreimal ein hohes Bußgeld verhängt. Insgesamt...

  • Schöneberg
  • 16.06.18
  • 41× gelesen
Blaulicht

Gewalt an Schulen

Schöneberg. Der FDP-Politiker Marcel Luthe, Innenexperte seiner Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, hat ein Jahr gebraucht, um sich von der Kriminalität an Berliner Schulen und in ihrem unmittelbaren Umfeld ein klares Bild zu verschaffen. Dafür musste Luthe sogar vor den Verfassungsgerichtshof des Landes ziehen und annähernd 700 kleine Anfragen stellen, für jede Berliner Bildungseinrichtung eine. In Schöneberg hält die Gustav-Langenscheidt-Schule in der Belziger Straße 43-51 den traurigen...

  • Schöneberg
  • 19.05.18
  • 34× gelesen
Blaulicht

Ladenöffnungsgesetz missachtet: Ordnungsamt und Polizei überführen zahlreiche Geschäfte

Mit der Einhaltung des Berliner Ladenöffnungsgesetzes (BerLadÖffG) scheinen es viele Geschäftsinhaber im Bezirk nicht sonderlich ernst zu nehmen. Das Ordnungsamt und die Polizei stellten bei Kontrollen massive Verstöße fest. Am Ostermontag hatten sie in einer Gemeinschaftsaktion insgesamt 18 Betriebe im Bereich Schöneberg überprüft. Bei gleich drei Betrieben konnte eine vorsätzliche Tathandlung nachgewiesen werden. Die Geschäftsinhaber hatten wissentlich gegen das Feiertagsverkaufsverbot...

  • Tempelhof
  • 15.05.18
  • 112× gelesen
Blaulicht

Pflastersteine auf Autos geworfen

Schöneberg. Ein Unbekannter hat am Abend des 10. Mai von einer Brücke hinter der Tunnelausfahrt der Stadtautobahn am Innsbrucker Platz mehrere kleine Pflastersteine auf fahrende Autos geworfen. Bei einem Fahrzeug wurde die Windschutzscheibe stark beschädigt. Der 58-jährige Fahrer erlitt einen Schock. Andere Verkehrsteilnehmer nahmen keinen Schaden. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt, wer am 10. Mai gegen 20.45 Uhr am Tatort verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder...

  • Schöneberg
  • 14.05.18
  • 25× gelesen
Blaulicht

Buch zum Kammergericht erschienen

Schöneberg. Zum geschichtsträchtigen Berliner Kammergericht im Kleistpark ist im VBB Verlag für Berlin-Brandenburg ein reich illustrierter Band von Michael Bienert erschienen. Der Autor und literarische Stadtführer gibt einen chronologischen und anschaulichen Überblick über die 550-jährige wechselvolle Geschichte dieser Berliner Institution. Michael Bienert: "Das Kammergericht in Berlin. Orte, Prozesse, Ereignisse"; herausgegeben von dem Präsidenten des Kammergerichts. 192 Seiten mit...

  • Schöneberg
  • 09.05.18
  • 242× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus