Totes Neugeborenes

Schöneberg. Die Polizei hat am 14. Januar in Schöneberg eine 34-jährige Frau festgenommen. Sie soll ihr in der Nacht geborenes Kind getötet haben. Die Frau wohnte vorübergehend bei einem 54-Jährigen. Der Mieter hatte gegen 8.30 Uhr das Badezimmer betreten und den leblosen Säugling entdeckt. Er alarmierte daraufhin Polizei und Feuerwehr. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Kindes feststellen. Die Ermittler gehen davon aus, dass das Neugeborene nach der Geburt noch lebte und keines natürlichen Todes gestorben ist. KEN
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.