Die Verspiegelte auf Russisch

Schöneberg. Die Russische Bühne, Kurfürstenstraße 123, gibt am 16. April auf Russisch und am 17. April in deutscher Sprache "Die Verspiegelte". Beginn der Vorstellungen ist jeweils um 20 Uhr. Die Titelrolle in dem Ein-Personen-Stück des russischen Symbolisten Valeri Brjussow spielt Xenia Kochler. Regie hat Inna Sokolova-Gordon. Seit ihrer Kindheit ist die Protagonistin des Stücks fasziniert von Spiegeln, hinter denen sie eine geheimnisvolle Welt vermutet. Auf einer Auktion ersteht sie einen großen Spiegel und entdeckt, dass ihr Spiegelbild sie zu hypnotisieren versucht und Macht über ihren Geist erlangen will. Karten gibt es für zehn und 15 Euro, 89 00 99 72.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.