Ausstellung kurzfristig zu

Schöneberg.Die Ausstellung "Wir waren Nachbarn" im Rathaus Schöneberg ist bis Sonnabend, 26. Januar, wegen Umbauarbeiten geschlossen. Die Schau dokumentiert die Lebensläufe von Schönebergern, die Opfer des Naziregimes wurden. Im Rahmen des Themenjahrs "Zerstörte Vielfalt 1933-1938-1945" wird die Ausstellung am Sonntag, 27. Januar, mit einer Gedenkveranstaltung im Willy-Brandt-Saal des Rathauses, John-F.-Kennedyy-Platz, ab 17 Uhr wiedereröffnet. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen: www.wirwarennachbarn.de, 902 77 45 27.
Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden