Pinel-Kunstkalender 2016 erschienen

Der neue Kunstkalender 2016 der Pinel GmbH ist ab sofort für fünf Euro erhältlich. (Foto: Pinel)

Schöneberg. Der neue Kunstkalender 2016 der Pinel gemeinnützigen Gesellschaft mbH, Initiative für psychisch Kranke, ist ab sofort erhältlich.

Kaufen kann man den Kalender am Pinel-eigenen Kiosk am S-Bahnhof Schöneberg, Eingang Ebersstraße, im Secondhandladen „Waren ohne Mängel“, Feurigstraße 52, und im Pinellodrom, Dominicusstraße 5/9. Der Preis beträgt fünf Euro. Auch in diesem Jahr wurden dafür aus den verschiedenen Kunstgruppen bei Pinel in Schöneberg, Lichtenberg und Wilmersdorf zahlreiche Bilder eingereicht.

In den Kontakt- und Begegnungsstätten von Pinel finden Menschen das ganze Jahr über einen Ort, um gemeinsam Kunst zu schaffen. Der Kalender ist für sie neben den diversen Ausstellungen eine willkommene Gelegenheit, ihre Bilder zu veröffentlichen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Die Pinel gGmbH, benannt nach dem französischen Psychiater Philippe Pinel (1745-1826), bietet in drei Kontakt- und Begegnungsstätten neben vielen weiteren Angeboten angeleitete Kunstaktivitäten und es haben sich im Laufe der Zeit auch freie Künstlergruppen etabliert. Seit Beginn der gemeindenahen Arbeit in Berlin bietet der Verbund Menschen mit einer psychischen Erkrankung ambulante Angebote im Bereich Wohnen, Beschäftigung, Arbeit sowie Pflege, medizinischer Behandlung und integrierter Versorgung. m.k.

Weitere Informationen unter  66 66 17 28; E- Mail: frank.grosse@pinel.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.