Joker Bethke dreht auf

Schöneberg. Landesligist FC Internationale hat seine Aufstiegssaison am vergangenen Sonnabend mit einem 7:2 (3:2)-Sieg gegen den SV Blau-Gelb abgerundet. Boshkov (17.), Alnader (26.) und Habicht (36.) brachten Inter bereits vor der Pause auf die Siegerstraße. Der eingewechselte Bethke (59., 68., 77.) und Alnader (65.) stellten im zweiten Durchgang den Endstand her. Inter, im vorigen Sommer erst aufgestiegen, beendet die Saison sensationell auf Rang zwei. 22 Siegen stehen nur vier Niederlagen und ebenso viele Unentschieden gegenüber. "Was die Mannschaft erreicht hat, übertrifft alles", sagte Inter-Sprecher Hoffmann.

Noch hat Inter die Chance auf den Aufstieg. Am Mittwoch (19 Uhr) reisen die Schöneberger für das erste Relegationsspiel zu SD Croatia. Das Rückspiel findet am Sonntag (14 Uhr) an der Monumentenstraße statt.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.