Schöneberg siegt in letzter Minute

Schöneberg. Die Partie beim SC Charlottenburg II wurde für den 1. FC Schöneberg zur Geduldsprobe. Bis zur dritten Minute der Nachspielzeit musste der Bezirksligist am vorigen Sonntag warten, dann traf Götzenbrucker zum spielentscheidenden 1:0. Zugute kam dem Team von Trainer Ayhan Bilek, dass es die letzten zehn Minuten in Überzahl spielte. Durch den 17. Saisonsieg verbleiben die Schöneberger in der 1. Abteilung auf Rang zwei. Am kommenden Sonntag (12.15 Uhr) empfangen sie den Lichtenrader BC.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.