Arife Gebesoy führt Arbeitsgemeinschaft

Spandau. Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) in Spandau hat einen neuen Vorstand.

Zur Vorsitzenden wurde am 20. Februar die Sozialpädagogin Arife Gebesoy gewählt. Ihre Vertretung übernimmt Stefanie Axmann. Beate Zimmermann ist die neue Schriftführerin. "Wir blicken auf eine große Zahl erfolgreicher Aktionen der letzen zwei Jahre zurück", sagte Gebesoy. Die politischen Stammtische der ASF umfassten Themen wie Genderpolitik in Spandau, die Kopftuchdebatte, Gewalt an Frauen, Gesundheit, Rente, Europa oder Stadtteilmütter. Auch die kommenden zwei Jahre will die ASF weitere Themen, die die Frauen in Spandau betreffen, auf ihre Agenda setzen. "Wir wollen auch neue Mitglieder werben", sagte Arife Gebesoy.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.