Berufsfindungsbörse am 8. Mai auf der Zitadelle

Haselhorst. Noch immer können sich Schüler aus Berlin und Brandenburg für die Berufsfindungsbörse auf der Zitadelle, Am Juliusturm 64, am 8. Mai von 10 bis 14 Uhr anmelden.

Auf der traditionsreichen Veranstaltung präsentieren mehr als 100 Aussteller knapp 300 verschiedene Studiengänge, Ausbildungsberufe und berufliche Qualifikationen. Die Betriebe, Hochschulen und Ausbildungsträger sind mit Personalverantwortlichen vor Ort, mit denen die Schüler ins Gespräch kommen können. Die Aussteller haben zahlreiche freie Ausbildungsplätze im Gepäck. Viele dieser Ausbildungen können noch 2013 begonnen werden.

Zudem haben alle Besucher die Möglichkeit, praktische Angebote zur Berufsorientierung zu nutzen. So können sie zum Beispiel ihre Bewerbungsunterlagen prüfen lassen oder verschiedene Einstellungstests absolvieren.

Die Veranstaltung, die das Bezirksamt Spandau, Abteilung Jugend, Bildung, Kultur und Sport gemeinsam mit dem Verein "Sozial-kulturelle Netzwerke casa" durchführt, ist sowohl für die ausstellenden Unternehmen als auch für die Schüler kostenfrei. Weitere Informationen zur Berufsfindungsbörse und die Anmeldeunterlagen erhalten Schüler und Unternehmen unter 382 52 81.

In Spandau haben sich zudem der Verein casa, der Regionale Ausbildungsverbund Spandau und die Vereinigung Wirtschaftshof Spandau in dem Projekt "Starke Betriebe - Starke Azubis" aus dem Förderprogramm "Lokales soziales Kapital" zusammengefunden. Persönliche Stärken der Auszubildenden sollen erkannt und Ausbildungsabbrüche vermieden werden. Im Rahmen dieses Projekts werden Spandauer Betrieben zwei Workshops angeboten: Am 12. Juni geht es um die Auswahl der Bewerber für die Ausbildungsplätze ab Herbst dieses Jahres und um die Lösung von Problemen in der ersten Ausbildungsphase. In dem Workshop am 15. Oktober soll die erste Ausbildungsphase ausgewertet werden. Thema ist dann zudem die Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen. Ein weiterer Teil des Projekts sind Verabredungen von Schulen und Betrieben für Schülerpraktika der neunten Klassen im Herbst 2013.

Weitere Infos zu dem Projekt gibt es unter der E-Mail-Adresse patricia.schmihing@sos-kinderdorf.de.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden