Erste multikulturelles Fest der Neustadt

Spandau. Der Verein Spandau Neustadt lädt erstmals am Sonnabend, 25. August, zu einem multikulturellen Stadtteilfest in den Koeltzepark ein.

Die Besucher erwartet in der Zeit von 15 bis 20 Uhr ein umfangreiches Bühnenprogramm. An Informationsständen präsentieren sich Einrichtungen, Projekte und Vereine. Auch die Gewerbetreibenden sind vor Ort. "Wir wollen damit Interesse für die Ansieldung weiterer Betriebe wecken", sagt Uwe Bröckl, Vorsitzender des Vereins Spandauer Neustadt.Schirmherrin der Veranstaltung ist die Senatorin für Arbeit, Frauen und Integration, Dilek Kolat (SPD). Sie wird auf dem Fest anwesend sein und für Gespräche zur Verfügung stehen.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden