Filmabend in der Klimawerkstatt

Spandau. Die Klimawerkstatt Spandau zeigt am 3. Februar den Film "Das Schönauer Gefühl" von Frank Dietsche und Werner Kiefer. Er erzählt die Geschichte der Schönauer Stromrebellen auf ihrem Weg von der Bürgerinitiative für eine atomenergiefreie Zukunft zum ökologischen Stromversorgungsunternehmen. Die Dokumentation zeigt, dass Bürgerengagement wichtig ist für ein Umsteuern in der Energiepolitik und für aktiven Klimaschutz. Es wird aber auch deutlich, wie schwierig die Situation anfangs gewesen ist. "Film ab" heiß es um 18 Uhr in den Geschäftsräumen der Klimawerkstatt, Mönchstraße 8. Der Eintritt ist frei.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.