Bezirksamt Spandau

Beiträge zum Thema Bezirksamt Spandau

Politik

Bezirksamt schließt eigene Betriebskita aus
Zu wenig Bedarf und zu teuer

Das Bezirksamt schließt eine eigene Rathauskita aus. Der Betrieb sei unwirtschaftlich, heißt es. Die CDU als Antragsstellerin ist „enttäuscht“. Das Bezirksamt hat dem Betrieb einer eigenen Betriebskindertagesstätte eine Absage erteilt. Sie sei „nicht zielführend, da die Wirtschaftlichkeit nicht gegegeben ist und der Bedarf nach aktueller Datenlage nicht gesehen wird“, heißt es im Abschlussbericht aus dem Rathaus. Kita sollte das Rathaus attraktiver machenDort war der Antrag der...

  • Spandau
  • 20.05.20
  • 52× gelesen
Soziales
Fatima (vorn) und Ziba nähen im Schichtdienst. Für eine Maske braucht jede knapp zehn Minuten.
4 Bilder

Geflüchtete Frauen nähen Schutzmasken für die Spandauer
Ein wertvolles Stück Stoff

Weil Schutzmasken ausverkauft sind, greifen viele selbst zu Nadel und Faden. Zehn geflüchtete Frauen machen das derzeit in großer Stückzahl. Freiwillig und nicht für sich selbst, sondern für die Spandauer. Seit vier Wochen sitzen Fatima und Ziba gebeugt über Nähmaschinen und nähen mit den anderen Frauen ein wichtiges Stück Stoff. Mehr als 1000 Gesichtsmasken aus bunter Baumwolle haben sie bis heute gefertigt – viele Hundert weitere sollen folgen. Denn Schutzmasken sind in Corona-Zeiten...

  • Spandau
  • 16.04.20
  • 864× gelesen
Soziales

Wegweiser zur Selbsthilfe

Spandau. Wissenswertes von A-Z stellt der neue "Selbsthilfe-Wegweiser Spandau" aus dem Bezirksamt vor. Die Broschüre informiert über Selbsthilfegruppen, Projekte, Beratungsstellen, Begegnungszentren und Selbsthilfetreffpunkte im Bezirk. Konkrete Orts- und Zeitangaben sowie Adressen erleichtern die Kontaktaufnahme. Gelistet sind auch die Adressen von Beratungsstellen und Kirchengemeinden, die wohnortnah alltagsrelevante Hilfen vermitteln. Das bürgerschaftliche Engagement wird ebenfalls...

  • Spandau
  • 06.11.19
  • 27× gelesen
Soziales

Mieterschutz
Bezirkliche Mieterberatung Spandau – schon jetzt eine Erfolgsgeschichte

Große Nachfrage: 270 Ratsuchende im 1. Quartal 2019 Der AMV – Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V. hat im Auftrag des Bezirksamts Spandau im 1. Quartal 2019 an sieben Beratungsstandorten mit 14 Wochenstunden 270 Bürgerinnen und Bürger in mietrechtlichen Angelegenheiten beraten. Im Einzelnen: Staaken 73 Ratsuchende, Wilhelmstadt 57 Ratsuchende, Hakenfelde 32 Ratsuchende, Falkenhagener Feld 30 Ratsuchende, Siemensstadt 29 Ratsuchende, Haselhorst 26 Ratsuchende und Neustadt 23...

  • Spandau
  • 09.04.19
  • 153× gelesen
Soziales
Stadtrat Stephan Machulik beim Testen des neuen Dienst-Hybrids des Ordnungsamtes.

Weniger Lärm, Kraftstoff und Abgase
Ordnungsamt fährt mit Hybridmodell

Seit kurzem sind die Ordnungshüter im Bezirk Spandau ziemlich leise unterwegs. Die Bediensteten des Ordnungsamtes nutzen einen Hybrid als neues Dienstauto. „Das neue Fahrzeug spart durch seine moderne Antriebstechnik nicht nur Kraftstoff und Abgase, sondern erzeugt auch weniger Lärm“, erklärt Stadtrat Stephan Machulik (SPD), der das hybride Dienst-Modell bereits einer Testfahrt unterzogen hat. „Gerade im Stadtverkehr könne ein solches Hybridfahrzeug seine Stärken ausspielen und sonst durch...

  • Spandau
  • 23.06.18
  • 66× gelesen
Sport

Rennboote finanziert

Spandau. Zwei Rennboote für talentierte Ruderer und Kanuten konnten jetzt im Rahmen des Spandauer Spitzensportförderprojekts beschafft werden. Möglich wurde das durch eine Spende des Wirtschaftshofs sowie finanzieller Unterstützung des Bezirksamtes. Die Sportförderinitiative hilft jungen Athleten, die teilweise bereits in der Weltspitze angekommen sind, mit Ausbildungsverträgen und weiterem Engagement. Dadurch sollen ihr sportlicher Einsatz gewürdigt und, zumindest was das Umfeld betrifft,...

  • Spandau
  • 19.05.18
  • 19× gelesen
Soziales

Keine Sprechzeit beim Jugendamt

Spandau. Aufgrund der Vielzahl der Antragseingänge finden von 12. Februar bis zum 9. März in der Unterhaltsvorschussstelle des Jugendamtes Spandau keine Sprechstunden statt. Anträge oder Unterlagen können auf dem Postweg zugesandt oder im Hausbriefkasten des Rathausgebäudes hinterlegt werden. Auskünfte gibt es unter unterhaltsvorschuss@ba-spandau.berlin.de und 902 79 65 24. Weitere Informationen gibt es unter http://asurl.de/13ot. Das Jugendamt Spandau befindet sich in der Klosterstraße 36,...

  • Haselhorst
  • 25.01.18
  • 85× gelesen
Soziales

Notfallkarte neu aufgelegt

Spandau. Die aktualisierten Auflagen der Notfallkarte für „Gewalt in der Familie“ und Infokarte „Suchtprävention und Suchthilfe im Bezirk Spandau“ sind ab sofort kostenlos in den Bürgerämtern, beim Kinder- und Jugendgesundheitsdienst, den Stadtbibliotheken, im Jugendamt oder bei den Polizeiabschnitten erhältlich. Sie sind kostenlos und in arabischer, deutscher, englischer, russischer und türkischer Sprache publiziert. Die Karten dienen der Beratung, Hilfe und Unterstützung. Sie können auch als...

  • Haselhorst
  • 24.01.18
  • 146× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche Helfer gesucht

Spandau. Das Bezirksamt für Soziales sucht Verstärkung für seine ehrenamtlichen Teams in den Seniorenfreizeiteinrichtungen sowie für den Gratulationsdienst. Mitwirkende beteiligen sich an der Programmgestaltung und Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und besuchen ältere Spandauer zu Jubiläen und gratulieren ihnen. Die Ehrenamtlichen sind haftpflicht- und unfallversichert und erhalten eine kleine Aufwandsentschädigung. Spezialkenntnisse sind nicht erforderlich. Wer Interesse hat,...

  • Haselhorst
  • 12.01.18
  • 114× gelesen
Soziales

Auspowern bei nasskaltem Wetter: Winterspielplätze sind wieder geöffnet

Spandau. Spannende Spielangebote zum auspowern gibt es auch im Winter. Bis Ende März haben die Indoor-Spielplätze im Bezirk wieder geöffnet. Kinder brauchen auch im Winter Bewegung. Dazu laden in Spandau die Winterspielplätze jeden Sonntag Familien ein. In acht Hallen können Kinder von 14.30 bis 17.30 Uhr kostenfrei spielen und nach Herzenslust turnen. Erfahrene Übungsleiter stellen Geräte und Materialien bereit, die auch die Eltern ausprobieren können. Viele Schulen beteiligen...

  • Spandau
  • 04.11.17
  • 319× gelesen
Soziales
Paten helfen Familien beim gesunden Aufwachsen ihrer Kinder.

Elterlicher Rat ist gefragt: KiJu fit sucht Paten für Familien

Spandau. Kinder sollen gesund aufwachsen. Dafür sorgen im Bezirk verschiedene Projekte, deren Angebot jetzt ausgebaut wird. Freiwillige können sich melden. Etliche Projekte setzen sich im Bezirk für das chancengleiche Aufwachsen aller Kinder von der Geburt bis zum Eintritt ins Erwachsenenalter ein. Ehrenamtliche geben Eltern in den Familienzentren Tipps zum Wohl ihrer Jüngsten, informieren über Hilfsangebote und fördern den Austausch untereinander. Im Projekt „Känguru – hilft und begleitet“...

  • Spandau
  • 05.07.17
  • 177× gelesen
Wirtschaft

Tierische Rasenmäher sind wieder da: „Beweidungsprojekt“ geht weiter

Spandau. Wasserbüffel, Ziegen und Schafe grasen Spandau ab. Das Bezirksamt setzt sein „Beweidungsprojekt“ mit den tierischen Rasenmähern fort. Vor fünf Jahren startete im Bezirk das tierische Beweidungsprojekt. Auch in diesem Jahr kommen die Wasserbüffel und Schafe wieder zum Einsatz. Auf den Tiefwerder Wiesen grasen bis zum Herbst ein Bulle, fünf Büffelkühe und deren Nachwuchs. Auf den angrenzenden Flächen übernehmen drei Galloways und fünf Ziegen den Job als natürliche Landschaftspfleger....

  • Falkenhagener Feld
  • 11.06.17
  • 187× gelesen
Soziales

Finanzspritze vom Senat: Fördermittel für ehrenamtliche Projekte

Spandau. Auch in diesem Jahr spendiert der Senat allen Bezirken eine gewisse Geldsumme für ehrenamtliche Projekte. Spandau bekommt 45.200 Euro. Wer etwas davon abhaben will, kann jetzt einen Antrag stellen. Die Finanzspritze gibt es für Sachmittel, die Ehrenamtliche im Rahmen eines Projekts anschaffen – das dem Spandauer Kiez zu Gute kommt. Das können Pflanz- oder Putzaktionen in Grünanlagen ebenso sein wie Renovierungen von Schulfluren, Senioren- und Jugendtreffs. Geld bekommt aber nur, wer...

  • Spandau
  • 12.05.17
  • 59× gelesen
Soziales

Sprechstunden fallen aus

Spandau. Im Bezirksamt fallen erneut Sprechzeiten aus. Am 4. April sowie am 16. Mai hat die Staatsangehörigkeitsbehörde geschlossen. Und im Ordnungsamt gibt es am 13. April keine Spätsprechstunde im Bürgerservice. Mitarbeiter sind dort nur von 9 bis 15 Uhr erreichbar. Der Gewerbeservice wiederum fertigt an diesem Tag nur Terminkunden ab. uk

  • Spandau
  • 27.03.17
  • 11× gelesen
Soziales

Fürsprecher gesucht

Spandau. Bis zum 31. Januar 2017 können sich Bürger als Patientenfürsprecher der Spandauer Krankenhäuser und der zwei psychiatrischen Kliniken bewerben. Für das Ehrenamt wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Interkulturelle Kompetenzen, Engagement, Empathie, Kenntnisse von Beschwerdewegen und die Bereitschaft sich fortzubilden sind wünschenswert. Bewerbungen mit Passfoto gehen an: Bezirksamt, Abteilung Gesundheit, Carl-Schurz-Straße 2-6 in 13578 Berlin. Die Patientenfürsprecher werden von...

  • Spandau
  • 16.12.16
  • 22× gelesen
  •  1
Politik

Noch keine Bürgermeister-Wahl

Spandau. Das alte Bezirksamt bleibt bis November im Amt. Denn auf ihrer konstituierenden Sitzung am 27. Oktober wird die neue BVV lediglich ihren Vorstand wählen können. Bei der SPD stehen nämlich die Personalien noch nicht fest. So ist weiterhin offen, wer neben Bürgermeisterkandidat Helmut Kleebank zweites SPD-Mitglied im Bezirksamt werden soll. Erst am 7. November wollen die Sozialdemokraten auf ihrem Kreisparteitag ihre beiden Stadtrat-Kandidaten nominieren. Einen früheren Termin habe man...

  • Spandau
  • 25.10.16
  • 198× gelesen
Bauen

Alte Post endlich verkauft: Investor aus Süddeutschland will Schandfleck abreißen

Spandau. Für das alte Postgelände an der Klosterstraße 38-42 ist endlich ein Käufer gefunden. Damit verschwindet nach über 20 Jahren ein Schandfleck. Der Investor plant dort Hotel, Wohnen und Gewerbe. Der Verkauf hatte sich schon länger angedeutet. Jetzt hat der neue Investor Ende März unterschrieben. Das alte Postgelände gegenüber den Spandau Arcaden gehört nun der Mannheimer FAY Projects GmbH und der Aalener Merz Objektbau GmbH & Co KG. Das Areal war zuvor im Besitz eines niederländischen...

  • Wilhelmstadt
  • 05.05.16
  • 445× gelesen
Politik

Mehr kostenfreie Unterkünfte: Bezirksamt soll Kirchentag mitsponsern

Spandau. Der Bezirk soll den Besuchern des Evangelischen Kirchentags kostenfreie Unterkünfte bereitstellen. Dafür haben die Bezirksverordneten votiert. Mehr als 1,2 Millionen Besucher werden zum 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag im Mai 2017 in Berlin erwartet. Traditionell kommen die Gäste in Schulen und Privatquartieren unter. „Spandau könnte den Besuchern aber kostenfrei auch bezirkseigene Gebäude zur Verfügung stellen, entstehende Kosten für Hausmeister oder die Endreinigung übernehmen...

  • Spandau
  • 28.03.16
  • 86× gelesen
Bildung

Duales Studium im Gartenbau: Bezirksamt Spandau bietet freie Plätze an

Spandau. Das Bezirksamt bietet zum 1. September 2016 Ausbildungsplätze für den Dualen Studiengang „Landschaftsbau und Grünflächenmanagement“ Bachelor of Engineering an. Das vierjährige Studium führt nach einer zweijährigen Berufsausbildung zum Abschluss als Gärtner im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau. Nach weiteren vier Semestern kann die Prüfung zum Bachelor im Landschaftsbau und Grünflächenmanagement (Bachelor of Engineering) an der Beuth-Hochschule Berlin abgelegt werden. Das...

  • Spandau
  • 12.03.16
  • 102× gelesen
Bildung

Arbeiten an der frischen Luft

Spandau. Das Spandauer Bezirksamt hat noch freie Ausbildungsplätze im Bereich Garten- und Landschaftsbau. Die künftigen Landschaftsgärtnerinnen und -gärtner beginnen ihre Ausbildung am 1. September dieses Jahres – vorausgesetzt, sie haben die neunte beziehungsweise zehnte Klasse einer allgemeinbildenden Schule erfolgreich abgeschlossen. Gute Noten in Mathematik und den Naturwissenschaften sind von Vorteil. Auch körperlich sollten die Jugendlichen für die Arbeit im Freien gerüstet sein. Das gilt...

  • Haselhorst
  • 27.01.16
  • 63× gelesen
Soziales

Eingeschränkte Alltagskompetenz

Hannelore J. ist aufgrund ihrer Gehbehinderung seit einiger Zeit im Alltag auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen. Im Januar 2015 beantragte sie daher Leistungen der Nachbarschaftshilfe beim Bezirksamt Spandau. Fünf Wochen später wurde Frau J. von einem Gutachter besucht, der ihre Lebensumstände erfasste und versicherte, dass sich das zuständige Amt für Soziales in Kürze mit ihr in Verbindung setzen wird. In den folgenden Wochen wurde die Rentnerin von ihrer Sachbearbeiterin mehrfach...

  • Mitte
  • 14.10.15
  • 354× gelesen
Bildung

Spandau als Wandbild: Neue Bezirkskarte erhältlich

Spandau. Der Fachbereich Vermessung und Geoinformation des Bezirksamts hat die Bezirkskarte von Spandau neu bearbeitet. Die letzte Ausgabe stammt von 2008. Das neue, mehrfarbige Kartenwerk bildet den Bezirk in einem Maßstab von 1:10 000 ab und besteht aus zwei Blättern. Mit einer Größe von 1,36 Meter mal 1,88 Meter eignet es sich gut als Wandkarte. Es dokumentiert die Zitadellenstadt grundstücksscharf mit seinem Verkehrsnetz, den Gebäuden und Nutzungen. Die Karte kann beim Fachbereich...

  • Spandau
  • 30.09.15
  • 176× gelesen
Soziales

Originelles Spielplatz-Video gesucht

Spandau. Interessierte Spandauer müssen sich sputen. Der Wettbewerb „Mein Spielplatz-Video“ endet am 16. Oktober. Nach dem absolut hippen Spielplatz-Song wird das originellste Spielplatz-Video gesucht. Die Idee dahinter ist einfach. Jeder, der Lust hat, erzählt in 90 Sekunden seine ganz private Spielplatzgeschichte. Zeig Deine Story Egal, ob Doku, Abenteuer, Musikvideo oder Komödie. Der Kreativität der jungen Regisseure und Schauspieler sind keine Grenzen gesetzt. Nur die 90 Sekunden...

  • Spandau
  • 16.09.15
  • 127× gelesen
Wirtschaft
Nancy Lemke, hier mit Helmut Kleebank, ist die erste Auszubildende in Teilzeit im Rathaus.

Morgens Azubi, nachmittags Mutter

Spandau. Ein Modell, das Mut macht: Im Bezirksamt arbeitet die erste Auszubildende in Teilzeit. Sie heißt Nancy Lemke und hat zwei kleine Kinder. Seit dem 1. September macht Nancy Lemke ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte im Bezirksamt. Auszubildende gibt es einige im Rathaus. Doch die 31-Jährige ist die Erste, die in Teilzeit arbeiten kann, also nur 30 Stunden in der Woche. Als ledige Mutter von zwei kleinen Mädchen wäre eine Ausbildung in Vollzeit für die junge Frau nicht zu...

  • Haselhorst
  • 15.09.15
  • 230× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.