Fünf zusätzliche Lehrstellen in der Verwaltung

Spandau. Das Bezirksamt sucht Auszubildende für den Beruf als Verwaltungsfachangestellte. Die Ausbildung beginnt am 1. September dieses Jahres.

Voraussetzung für die Bewerbung ist mindestens ein erweiterter Hauptschul-Abschluss und die Eignung für den Dienst in der allgemeinen Verwaltung. Die Bewerber sollten gute Kenntnisse in Deutsch, Mathematik, Sozialkunde und Englisch haben. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Die praktische Ausbildung erhalten die Azubis in verschiedenen Abteilungen des Bezirksamts. Theoretisches Wissen wird vom Ausbildungszentrum der Verwaltungsakademie Berlin in Friedrichsfelde und vom Oberstufenzentrum Louise-Schroeder-Schule in Lichterfelde vermittelt."Durch Umstrukturierungen des Ausbildungsablaufes kann die Anzahl dieser Ausbildungsplätze 2013 auf zwölf erhöht werden", sagt Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD). Im Vergleich zu 2012 könnten so fünf zusätzliche Plätze beim Bezirksamt Spandau angeboten werden.

Bewerbungen sind bis zum 15. Februar online über das Stellenportal des öffentlichen Dienstes unter www.interamt.de, Kennzahl ID 149583, zu richten.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden