Klima-Werkstatt stellt Umweltmanagement des Betriebs vor

Spandau. Die "Klima Werkstatt Spandau" bietet am 12. Dezember die Möglichkeit, im Druckhaus Spandau zu erleben, wie eine Zeitung gedruckt wird.

Täglich werden in der Druckerei bis zu 1,2 Millionen Exemplare gefertigt. Entsprechend eindrucksvoll ist die Technik mit 24 Drucktürmen, einer Länge von 134 und einer Höhe von 14 Metern. Die Klima-Werkstatt interessiert sich besonders für das Umweltmanagement des Druckhauses.

Der Spandauer Betrieb wurde allerdings schon 1996 erstmals zertifiziert und hat heute laut aktueller Umwelterklärung einen spezifischen Energieverbrauch, der 20 Prozent unter dem Branchenschnitt liegt. Seit 2009 gibt es zudem ein online-basiertes Verfahren, mit dem CO2-Bilanz einzelner Druckaufträge ermittelt werden können. Mehr dazu erfahren die Teilnehmer bei einem Einführungsvortrag und einem Rundgang durch das Druckhaus. Die kostenlose Besichtigung am Brunsbütteler Damm 156-172 beginnt um 18.30 Uhr und dauert rund 90 Minuten.

Anmeldung bis 5. Dezember unter 39 79 86 69 oder per E-Mail an info@klimawerkstatt-spandau.de.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.