Leben ohne Plastik

Spandau. Plastik gehört zu unserem Alltag - rund um unser Essen, in unseren Klamotten und Handys. Wie ein Leben ohne Plastik aussehen könnte, darum geht es in einem Film von Sara Reiner. Er ist am 3. März in der "KlimaWerkstatt" zu sehen. In "Leben ohne Plastik" wird der vierwöchige Selbstversuch einer Hamburger Familie gezeigt, die den Kunststoff aus ihrem Haus und Alltag verbannen will. Wie leicht oder schwer das Leben danach wird und wie weltweit mit Plastik umgegangen wird, zeigt der Film in eindrucksvollen Bildern. Der Eintritt ist frei. Los geht es um 18 Uhr in der "KlimaWerkstatt", Mönchstraße 8A.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.