Neue Gruppe für Trauernde

Spandau.Im Selbsthilfetreffpunkt Mauerritze an der Mauerstraße 6 trifft sich erstmals am 6. März um 15 Uhr eine neue Gruppe für Trauernde. Diplompädagogin Dorothee Karle will mit den Betroffenen dabei nicht nur über Gefühle sondern auch über Verhaltensmuster, Fähigkeiten und Lebenseinstellungen reden. So sollen Strategien zur Bewältigung des Erlebnisses entwickelt werden. Die Selbsthilfegruppe trifft sich jeden zweiten Mittwoch von 15 bis 17 Uhr. Für acht Treffen zahlen die Teilnehmer 32 Euro. Anmeldung unter 333 50 26.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden