Neuer Treffpunkt eröffnet in der Spandauer Altstadt

Spandau. Der Kulturladen Altstadt Spandau wird am 1. Juni um 14 Uhr in der Raab-Passage, Carl-Schurz-Straße 53, von Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) eröffnet.

Damit geht das zentrale Projekt des Vereins Kulturladen Altstadt Spandau für Kunst, Kultur und Begegnung an den Start, der sich am 8. Januar im Bürgersaal des Rathauses gründete. Der in den Räumen der Raab-Passage beheimatete Verein soll im Zentrum der Havelstadt einen Ort für die Begegnung der in Spandau lebenden Menschen aus allen hier vertretenen Kulturen schaffen. Der Kulturladen ist als eine interkulturelle Begegnungsstätte geplant. Nach der Eröffnung stellt die Initiatorin des Kulturladens und Vereinsvorsitzende, Elmas Wieczorek, den Verein vor. Parallel zum Programm gibt es Mitmachangebote für Kinder und Erwachsene: T-Shirts bemalen mit Stofffarben, kurdische Tanzübungen sowie ein Keramik- und Mosaikworkshop. Zum Abschluss der Eröffnungsveranstaltung gibt es eine Jamsession mit allen Musikern.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.