Osteuropäische Pflegekräfte

Spandau.Im Rahmen seiner Informationsreihe lädt der Gerontopsychiatrische Verbund Spandau am 11. September zum Vortrag "Möglichkeiten und Grenzen der Versorgung durch osteuropäische Pflege- und Betreuungskräfte" ein. Referentin im Rathaus (Raum 128 a), Carl-Schurz-Straße 2/6, ist Petra Hegemann aus dem Bereich Gesundheit und Pflege bei der Verbraucherzentrale Berlin. In ihrem Vortrag von 16.30 bis 18 Uhr zeigt sie die Möglichkeiten und Grenzen der Versorgung durch osteuropäische Pflege- und Betreuungskräfte auf. Dabei geht sie auch auf die Vertragsgestaltung ein und klärt über rechtliche Risiken auf. Anmeldung zu der kostenlosen Veranstaltung bis zum 7. September: 902 79 20 26, pflegestuetzpunkt.spandau@evangelisches-johannesstift.de.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden