Sherlock Holmes im Kulturhaus

Spandau.Die Krimiautoren Stephan Hähnel und Wolfgang Schüler lesen am 9. November aus ihren jeweiligen Büchern im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6. In Schülers historischem Kriminalroman "Sherlock Holmes in Berlin" wird aus Holmes Ruhestand ein Unruhestand, als sich der Meisterdetektiv und sein Freund Dr. Watson 1913 auf die Suche nach dem größten vorgeschichtlichen Goldfund Deutschlands machen, der kurz vor seiner öffentlichen Präsentation gestohlen wird.Nicht weniger kriminell geht es in den Kurzgeschichten von Stephan Hähnel zu, einem Meister des schwarzen Humors. Hähnel liest mörderische Geschichten um in die Jahre gekommene Nachbarschaftsverhältnisse, über das finale Auflösen überdrüssiger Liebesbeziehungen und die Reduzierung der Familienmitglieder auf ein erträgliches Maß.

Die Lesung beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet sieben Euro. Eintrittskarten gibt es vor Ort und unter 333 40 21 oder -22.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden