Spende für Spielplätze

Spandau. Zum Abschluss noch etwas Gutes tun, das dachten sich die Veranstalter des Spandauer Weihnachtsmarktes und spendeten jetzt Geld an die Spandauer Spielplatzinitiative "Raum für Kinderträume". Sven-Uwe Dettmann, Geschäftsführer der Partner für Spandau GmbH, die den Weihnachtsmarkt veranstaltete, überreichte Vizebürgermeister Carsten-Michael Röding (CDU)) insgesamt 1000 Euro. Diese Summe kam bei der Versteigerung von 250-Deko-Bäumen und dem Verkauf von Jubiläumsherzen zusammen. "Raum für Kinderträume" ist ein Sonderprogramm des Bezirksamtes. Sponsoren helfen dabei, dass in Spandau Spielplätze saniert und erweitert werden können.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.