Stolpersteine online abrufbar

Spandau.Seit dem 14. Januar sind erstmals alle in Berlin verlegten Stolpersteine online abrufbar. Die fast 5000 Steine finden sich auf www.stolpersteine-berlin.de. Auch die 35 Stolpersteine in Spandau werden dort vorgestellt. Die Gedenksteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig. Mit ihnen soll an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert werden. Neben den Inschriften und der genauen Lage der Internetseite wird es auf der Seite - wenn vorhanden - auch Biografien und Fotos zu den Opfern geben. Getragen wird die Seite von der "Koordinierungstelle Stolpersteine Berlin", inhaltlich haben bezirkliche Initiativen die Biografien erarbeitet. Die Spandauer Koordinierungsstelle, die Jugendgeschichtswerkstatt Spandau, plant bereits die Verlegung von weiteren sechs Steinen im November dieses Jahres. Für weitere Informationen ist Uwe Hofschläger von der Jugendgeschichtswerkstatt zu erreichen unter der Rufnummer 33 60 76 10.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden