Trauer und Abschied

Spandau.Im Selbsthilfetreffpunkt Mauerritze, Mauerstraße 6, hat sich eine neue Trauergruppe gebildet. Sie wird sich ab 29. Oktober alle zwei Wochen dienstags, 13 bis 15 Uhr, treffen. Insgesamt sind zehn Termine vorgesehen. Teilnehmer zahlen für den gesamten Zeitraum 39 Euro. Unter Leitung von Diplompädagogin Dorothee Karle geht es in der Gruppe darum, Trauerprozesse als Lernprozesse zu verstehen. Die Teilnehmer sollen erfahren, dass Trauern letztlich auch bedeutet, Bewältigungsstrategien und Stärke zu entwickeln. Um Anmeldung unter 333 50 26 wird gebeten.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.