Trauergruppe bietet Hilfe

Spandau. In der neu gegründeten Trauergruppe des Selbsthilfe-Treffpunkts Mauerritze an der Mauerstraße 6 treffen sich unter Leitung von Diplompädagogin Dorothee Karle Menschen, die nach dem Tod ihnen Nahestehender versuchen wollen, das Erlebte zu bewältigen und gemeinsam neue Stärke zu suchen. Dabei geht es nicht nur um Gefühle sondern auch um Verhaltensmuster, Fähigkeiten und Lebenseinstellungen. Die Trauergruppe trifft sich alle zwei Wochen dienstags von 13 bis 15 Uhr. Erster Termin ist am 4. November. Die Teilnahme kostet für zehn Termine 39 Euro. Anmeldung unter 333 50 26.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.