Wahlhelfer gesucht

Spandau.Für die Bundestagswahl am 22. September sucht das Bezirkswahlamt ehrenamtliche Wahlhelfer. Sie werden in einem der Spandauer Wahllokale eingesetzt. Wer an diesem Tag im Wahlvorstand mitarbeiten will, sollte wahlberechtigt, also mindestens 18 Jahre alt sein und seit mindestens drei Monaten seinen Wohnsitz in der Bundesrepublik haben. Besondere Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Alles Wissenswerte zum Wahlprozedere erhalten die Bewerber vorab. Das eintägige Ehrenamt wird mit 31 Euro "Erfrischungsgeld" honoriert. Wer interessiert ist, kann sich beim Bezirkswahlamt melden unter 902 79 20 96, eine E-Mail schreiben, bezirkswahlamt@ba-spandau.berlin.de, oder persönlich im Rathaus, Carl-Schurz-Straße 2/6, Raum 19, vorbeikommen. Die Bereitschaftserklärung für den Einsatz als Wahlhelfer ist auch im Internet unter www.wahlen-berlin.de zu finden.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.