Wendeschleife wird saniert

Spandau.Das Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt wird bis Ende August die Buswendeschleife am Altstädter Ring auf Vordermann bringen. Insgesamt werden rund 560 Quadratmeter Betonfläche erneuert sowie die Anschlüsse neu geteert. Dazu muss die Buswendeschleife komplett gesperrt werden. In dieser Zeit wird es jeweils drei Ersatzhaltestellen nördlich und südlich der Moritzstraße geben. Die Baumaßnahme kostet etwa 70 000 Euro, die der Bezirk aus seinem Haushalt zur Verfügung stellt. "Ganz bewusst haben wir bei dieser Baumaßnahme die Ferien gewählt, um die Einschränkungen für die Fahrgäste der Berliner Verkehrsbetriebe so gering wie möglich zu halten", sagt Baustadtrat Carsten-Michael Röding (CDU).
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.