Werbung als Kunstobjekt

Spandau. Die Werbung von gestern ist das Thema einer neuen Ausstellung der Hobby-Künstler Spandau. Zu sehen ist sie bis zum 30. Januar im Lesecafé der Stadtbibliothek an der Carl-Schurz-Straße 13. In ihren Arbeiten gehen die Künstler der Frage nach, ob Werbeinhalte Inspiration sein können oder Werbetafeln eher als ökologisch korrekte Recyclingbasis für neue Inhalte dienen. Überraschungs- und Aha-Effekte beim Betrachter sind erwünscht. Geöffnet ist die Schau werktags von 10 bis 20 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.