Zweimal Reformation

Spandau.Der Religionswechsel des brandenburgischen Kurfürsten Joachim II. zum Protestantismus in der Spandauer Nikolaikirche ist Thema eines Lichtbildervortrags des Stadtführers Erik Semler. Am 25. Oktober berichtet er ab 16 Uhr im Konzertsaal der Seniorenresidenz am Spandauer See, Brauereihof 19, über die Hintergründe des Ereignisses vom 1. November 1539. Der Vortrag ist für Bewohner kostenlos, Gäste zahlen drei Euro. Die Reformation ist ebenfalls Thema einer Führung Semlers durch die Altstadt. Sie beginnt am 31. Oktober 10 Uhr am Gotischen Haus, Breite Straße 32, und dauert zwei Stunden. Die Teilnahme kostet sieben Euro, Kinder in Begleitung ihrer Eltern zahlen nichts. Jeder Teilnehmer erhält einen Stadtplan mit Spandau-Postkarten.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden