1. FC Galatasaray: Langsam wird’s eng

Spandau. Trotz der vierten Niederlage in Folge hat der 1. FC Galatasaray weiterhin die Chance, den Abstieg aus der Landesliga (1. Abteilung) zu vermeiden. Denn beim 2:4 am vergangenen Sonntag gegen den Tabellenfünften Berolina Stralau waren die Spandauer keinesfalls die schlechtere Mannschaft. In einer zerfahrenen Partie sorgten Yazici (45. Minute, Foulelfmeter) und Hoylugil (49.) sogar für die zwischenzeitliche 2:1-Führung, ehe Berolina drei frische Spieler aufs Spielfeld schickte und die Partie noch drehte.

Bei noch vier ausstehenden Spielen müssen jetzt aber dringend Siege her - und zwar möglichst gleich am nächsten Sonntag im Heimspiel gegen Türkiyemspor (Beginn: 13 Uhr, Werderstraße).


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.