Derby-Niederlage für den SSV

Spandau. Das Bezirksderby mit 0:2 (0:1) bei den Spandauer Kickers verloren, innerhalb Spandaus zurzeit nur noch die dritte Kraft - immerhin begleiten Landesligist Spandauer SV zwei Spieltage vor Ende der Hinrunde keine Abstiegssorgen.

Ausgerechnet ein Eigentor von Franke (23.) leitete die SSV-Niederlage am vergangenen Sonntag ein. Der Weg zurück in die Erfolgsspur soll nunmehr am kommenden Sonntag gelingen, wenn der SSV um 14 Uhr den SC Charlottenburg an der Neuendorfer Straße empfängt. Die Älteren erinnern sich: Einst spielten beide Mannschaften in der 2. Liga.


Fußball-Woche / Um
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.