Mit Bestzeit zur Meisterschaft

Spandau. Leichtathlet Sebastian Schenk vom VfV Spandau hat am 29. Mai im 1500-Meter-Lauf eine neue persönliche und Vereinsbestzeit aufgestellt. In Dessau lief er die Strecke in 3:45,82 Minuten und qualifizierte sich damit für die deutschen Leichtathletik-Meisterschaften, die Ende Juli in Nürnberg ausgetragen werden. Zwei Tage nach seinem Rekordrennen wurde Sebastian Schenk im Stadion Lichterfelde außerdem Berlin-Brandenburgischer Meister über 1500 Meter. Sein Vereinskamerad Tobias Rose holte den zweiten Platz im Speerwurf.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.