Spandauer SV bleibt weiter punkt- und torlos

Spandau. Dass der Spandauer SV am dritten Landesliga-Spieltag beim BFC Preussen klarer Außenseiter sein würde, war schon vor der Partie klar. Aber sich gleich mit 0:9 abschießen zu lassen, stimmt schon sehr bedenklich. Nun ja, die Sorgen werden nicht kleiner, nachdem die Mannschaft nur zu zehnt auflief und sich am Ende bei Torhüter Bilgic bedanken durfte, dass die Niederlage nicht zweistellig ausfiel.

Am kommenden Wochenende macht die Liga Pause. Dann steht für den SSV das schwere Pokalspiel gegen den Berlin-Ligisten Hertha 06 auf dem Programm (Sonntag, 14 Uhr, Neuendorfer Straße).


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.