Kaiser’s schließt am Pasedagplatz

Berlin: Pasedagplatz | Weißensee. Schlechte Nachricht für Kaiser’s-Kunden: Der Supermarkt am Pasedagplatz wird am 20. November geschlossen und muss ausziehen. Als sie davon erfuhren, wandten sich Leser an die Berliner Woche. Auf Nachfrage der Redaktion bei der Tengelmann Warenhandelsgesellschaft teilte eine Sprecherin mit: „Der Vermieter hat uns recht kurzfristig zu Ende November gekündigt. Uns wurde mitgeteilt, dass geplant ist, hier ein Ärztehaus einzurichten.“ Überlegungen, an einem anderen Standort in der Nähe einen neuen Supermarkt zu eröffnen, gebe es nicht, erklärt die Tengelmann-Sprecherin. Weil sich in unmittelbarer Nähe kein Supermarkt befindet, müssen die Kunden nun weite Wege auf sich nehmen, was für viele sehr ärgerlich ist. Ob und wo ein Supermarkt eröffnet, darauf kann übrigens die Bezirkspolitik keinen Einfluss nehmen. Das obliegt der freien Entscheidung der Unternehmen. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.