Der Bezirk gibt Klimatipps

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt möchte Bürgern helfen, ihre Energiekosten zu senken und ihren Beitrag zur Energiewende zu leisten. Dazu hat es im Internet 25 Klimaschutztipps veröffentlicht.

Die Empfehlungen der bezirklichen Verwaltung betreffen den Umgang mit großen oder kleinen Elektrogeräten, es geht um richtiges Heizen, Lüften oder Kühlen, um Tipps zum Einkauf oder zur Ernährung bis hin zu Freizeit und Urlaub. Viele Hinweise unterstützen diejenigen, die gerne etwas gegen den Klimawandel tun möchten und ihre persönliche Klimabilanz verbessern wollen, ohne auf Komfort verzichten zu müssen. Die Umsetzung der Hinweise kostet wenig Geld. In erster Linie sollen kleine Änderungen ofmals eine große Wirkung erzielen. Die Empfehlungen können im Gegenteil dabei helfen, nicht nur etwas Gutes für Umwelt und Klima zu tun, sondern auch bares Geld zu sparen.

Christa Markl-Vieto (B'90/Grüne), die für Umweltschutz zuständige Stadträtin, sagt dazu: „Durch bewusstes Verhalten im Alltag können wir den Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids erheblich reduzieren. Experten schätzen das Einsparpotential der privaten Haushalte auf mindestens fünf bis zehn Prozent. Und unsere Erfahrungen mit Projekten, in denen Haushalte das probiert haben, bestätigen dies.“

Die Liste mit den 25 Klimaschutztipps des Umwelt- und Naturschutzamtes stellt eine Vielzahl einfacher, aber sehr wirksamer Klimaschutzmaßnahmen vor, die ohne großen Aufwand von den Bürgern von Steglitz-Zehlendorf umgesetzt werden können. Die Liste führt ein Klimarechner an. Er zeigt auf, wie jeder den eigenen CO2-Ausstoß mit Hilfe eines Klimarechners ermitteln kann. Präsentiert wird eine Auswahl der besten Rechner, die es ermöglichen, in wenigen Minuten eine persönliche CO2-Bilanz zu erstellen. Der zweite Klimaschutztipp erläutert die Vorteile von Pedelecs. Andere Tipps betreffen Öko-Strom, richtiges Heizen und Lüften, sowie Ernährung, Beleuchtung und Energiespar-Apps. Alle 25 Tipps können auf den eigenen Rechner heruntergeladen werden. Weitere Informationen zu der Aktion des Bezirksamtes und die Tipps findet man auf http://asurl.de/12-p. KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.