Revue zu Kästner und Tucholsky

Steglitz. Erich Kästner und Kurt Tucholsky waren Zeitgenossen. Sie teilten eine zu ihrer Zeit ungewöhnliche politische Weitsicht bei doch sehr unterschiedlichen Lebensläufen. In einer Konzert-Revue im Großen Salon der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, stehen die beiden am Sonntag, 19. Oktober, 11.30 Uhr, im Mittelpunkt. Präsentiert wird das Programm von der "Elften Muse" einem musikalisch-literarischen Kabarett. Karten zu 14 Euro, ermäßigt zehn Euro und Infos unter 211 02 24 und im Internet: www.elfte-muse.de.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.