Für Senioren: Sozialamt lädt zu Tagesausflügen ein

Steglitz-Zehlendorf. Die Abteilung Soziales des Bezirksamtes bietet Senioren mit oder ohne Handicap drei Herbstfahrten an. Die Fahrten mit Gebärdendolmetscher oder im Hebebühnenbus sind auf die Bedürfnisse von Rolli-Fahrern und gehörlose Menschen ausgerichtet.

Als erstes gibt es am Sonnabend, 29. August, eine Halbtagesfahrt mit Gebärdendolmetscherin nach Potsdam zum Karl Foerster Garten. Los geht es am Platz vor dem S-Bahnhof Lichterfelde West um 13.30 Uhr. Die Rückkehr ist für 17.45 Uhr geplant. Ankunft ist wieder der Bahnhofsvorplatz. Kosten: 29 Euro, ermäßigt 14,50 Euro. Im Preis sind Busfahrt, Eintritt, Führung und Kaffeegedeck enthalten.

Zu den Gärten der Welt führt eine Tagesfahrt im Hebebühnenbus am 15. September. Abfahrt ist um 9 Uhr vor dem Rathaus Zehlendorf, Kirchstraße 1/3, Rückkehr um 17.30 Uhr, ebenfalls am Rathaus Zehlendorf. Die Kosten betragen 44 Euro, ermäßigt 22 Euro für Busfahrt, Eintritt, Führung, Mittagessen, Kaffeegedeck und Reiseleitung.

Teilnehmerkarten für beide Fahrten gibt es im Rathaus Lankwitz, Hanna-Renate-Laurien-Platz 1, Zimmer 013, dienstags und donnerstags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr oder nach telefonischer Absprache unter  902 99 65 46.

Am 20. Oktober startet um 13.30 Uhr vor dem Rathaus Zehlendorf eine Halbtagesfahrt im Hebebühnenbus nach Babelsberg mit Besuch des Landtags. Die Kosten betragen 21 Euro, ermäßigt 10,50 Euro. Im Preis sind Busfahrt, Rundfahrt durch Babelsberg, Besichtigung und Kaffeegedeck enthalten. Hier ist die Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter  902 99 65 46 möglich. KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.