Amt für Soziales

Beiträge zum Thema Amt für Soziales

Soziales

Amt für Soziales mit erweiterten Sprechzeiten

Marzahn-Hellersdorf. Das Amt für Soziales, Riesaer Straße 94, hat einen neuen Eingangsbereich und seine Sprechzeiten auf vier Tage in der Woche erweitert. Seit 1. Juli können Bürger jeden Montag, Dienstag und Donnerstag von 8.30 bis 11.30 Uhr und jeden Freitag von 9 bis 10.30 Uhr im ersten Obergeschoss des Bauteils C ihre Anliegen im sogenannten Frontoffice besprechen. Weiterhin gelten die verschärften Hygiene- und Abstandsregeln und in den Warteräumen dürfen sich nur bis zu 20 Personen...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 07.07.20
  • 16× gelesen
Soziales

Sprechstunden nur mit Termin

Steglitz-Zehlendorf. Wegen der Corona-Pandemie bleiben die offenen Sprechstunden des Amtes für Soziales bis vorläufig 30. Juni eingestellt. Als Ersatz bieten die Arbeitsgruppen im Leistungsbereich, der Sozialdienst und die Betreuungsbehörde, Terminsprechstunden an. Um einen Termin zu vereinbaren, werden Kunden gebeten ihre jeweiligen Sachbearbeiter direkt anzurufen. Für einige Bereiche gibt außerdem spezielle Sammeltelefonnummern. Der Terminwunsch wird aufgenommen und der zuständige...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 18.06.20
  • 36× gelesen
Soziales

Vorsprechen im Amt für Soziales

Tempelhof. „Zum Schutz des Publikums, ebenso wie zum Schutz der Mitarbeiter, ist es erforderlich, den Publikumsverkehr auch weiterhin einzuschränken“, teilt das Amt für Soziales mit. Es werden demnach grundsätzlich nur Personen eingelassen, die überraschend und tatsächlich mittellos oder obdachlos geworden sind, die eine erste Kostenübernahme für eine neue Unterbringung benötigen, die schriftlich vorgeladen wurden oder Empfänger von Barzahlungen sind. Die persönliche Vorsprache ist nur...

  • Tempelhof
  • 05.05.20
  • 47× gelesen
Soziales

Einschränkungen verlängert

Steglitz-Zehlendorf. Angesichts der Corona-Pandemie finden bis Sonntag, 3. Mai, keine offenen Sprechstunden im Rathaus Lankwitz statt. Darauf weist das Amt für Soziales Steglitz-Zehlendorf hin. Es bittet älter Bürger, auf persönliche Besuche im Amtsgebäude in Lankwitz zu verzichten. Die meisten Angelegenheiten ließen sich auf postalischem Weg, per E-Mail, telefonisch oder online erledigen, rät das Amt. Es ist aber ein Notdienst eingerichtet, sodass Sprechzeiten in dieser Phase ausschließlich...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 21.04.20
  • 95× gelesen
Soziales

Sozialamt listet elf Angebote und Ansprechpartner auf
Flyer informiert über Corona-Hilfen in Steglitz-Zehlendorf

Das Amt für Soziales hat einen Flyer entworfen, der eine Übersicht über die Hilfsangebote im Rahmen der Corona-Krise im Bezirk bietet. Auf dem Flyer sind Ansprechpartner mit Telefonnummern und Sprechzeiten verzeichnet, an die sich Hilfesuchende wenden können, wenn sie zum Beispiel Hilfe beim Einkaufen, bei verschiedenen Botengängen oder beim Gassi gehen mit dem Hund benötigen. Es sind insgesamt elf verschiedene Angebote mit Telefonnummern aufgeführt. Ansprechpartner sind unter anderem...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 17.04.20
  • 100× gelesen
Politik
Der Haupteingang wird zum einzigen Zugang zum Rathaus.

Bezirksamt Reinickendorf beugt der Coronaverbreitung vor
Publikumsverkehr in Ämtern wird massiv eingeschränkt

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus schränkt das Bezirksamt den Publikumsverkehr ein, um potenzielle Infektionsrisiken sowohl für die Bürger als auch für die Mitarbeiter zu minimieren. Ab sofort sind die meisten Ämter nur telefonisch, postalisch, falls möglich online sowie per Mail und Fax zu erreichen. Somit entfallen auch die Spät- und Sonnabendsprechstunden. Ausnahmen sind wohl bereits vereinbarte Termine. Originaldokumente in Papierform können nur an der zentralen Information im...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 18.03.20
  • 433× gelesen
  •  1
Soziales

Nur eine Momentaufnahme
Sozialamt kritisiert die vom Senat geplante Obdachlosenzählung

In der sogenannten Nacht der Solidarität vom 29. zum 30. Januar lässt die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales (SenIAS) die nachts auf der Straße schlafenden Obdachlosen in Berlin zählen. Mehr als 3700 freiwillige Helfer haben sich dafür gemeldet. „Wir erfüllen damit eine langjährige Forderung von Wohlfahrtsverbänden und Sozialarbeitern“, erklärt Senatorin Elke Breitenbach (Die Linke). „Je genauer wir wissen, wie viele Menschen auf der Straße leben, welche Sprache sie...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 22.01.20
  • 187× gelesen
Soziales

Schließzeit für die Eingliederung

Wittenau. Die Stelle der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen im Amt für Soziales ist vom 9. bis 13. Dezember geschlossen. Grund sind Umstellungsarbeiten zur dritten Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes. CS

  • Bezirk Reinickendorf
  • 27.11.19
  • 20× gelesen
Politik

Schließzeit im Amt für Soziales

Charlottenburg-Wilmersdorf. Aufgrund organisatorischer Maßnahmen zur Umstellung der Zahlfälle für das Bundesteilhabegesetz wird in der Arbeitsgruppe Eingliederungshilfe im Amt für Soziales, Otto-Suhr-Allee 100, bis 29. November keine Sprechstunde stattfinden. Auch die telefonische Erreichbarkeit ist in dieser Zeit nicht gegeben. Ein Notdienst für persönliche Vorsprachen ist am Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr eingerichtet. my

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 08.11.19
  • 16× gelesen
Soziales

Schließzeit im Sozialamt

Lichtenberg. Das Amt für Soziales Lichtenberg, Alt Friedrichsfelde 60, schließt aus arbeitsorganisatorischen Gründen den Bereich Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz sowie Hilfen gemäß § 67 SGB XII am 8. Oktober. Betroffen ist der Publikumsverkehr. Andere Leistungsbereiche am Standort sind nicht betroffen. Für dringende Fälle ist ein Notdienst in der Information des Amtes für Soziales eingerichtet. Er ist erreichbar unter 902 96 83 33 und 902 96 83 34. LG

  • Lichtenberg
  • 30.09.19
  • 47× gelesen
Soziales

Kein neues Objekt für Obdachlose
Bezirksamt sucht vergeblich nach Flächen zur Unterbringung

Eine weitere Einrichtung zur Unterbringung Wohnungsloser – wie von SPD und Grünen in der BVV gefordert – kann im Bezirk nicht umgesetzt werden. Es seien schlicht keine geeigneten bezirkseigenen Objekte und Flächen vorhanden, teilt Sozialstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) in einer Stellungnahme mit. Da hilft es auch nicht, dass das Sozialamt die Schaffung weiterer Einrichtungen „in angemessener Größenordnung“ für wünschenswert hält. Der Mangel an Unterbringungsplätzen im Land Berlin sei allgemein...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 30.08.19
  • 71× gelesen
Soziales

Ämterlotsen helfen
Neues Angebot des Sozialamts

Das Amt für Soziales erweitert ab 23. Mai sein Unterstützungsangebot. Im Rathaus Lankwitz, Hanna-Renate-Laurien-Platz 1 sind dann Ämterlotsen im Einsatz, die bei Behördengängen helfen. Die Ämterlotsen sind ehrenamtlich tätig. Sie helfen beim Zusammentragen und Sichten der notwendigen Unterlagen oder beim Ausfüllen von Anträgen zum Beispiel auf Arbeitslosengeld II, Grundsicherung, Wohngeld, Kindergeld oder Unterhaltsvorschuss. Die Ämterlotsen helfen dabei, das zuständigen Amt zu finden und...

  • Steglitz
  • 16.05.19
  • 151× gelesen
Soziales

Sozialdienst berät Senioren vor Ort

Steglitz. Ab sofort bietet der Allgemeine Sozialdienst (ASD) in den Seniorenfreizeitstätten im Bezirk Vor-Ort-Sprechstunden an. Im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, finden sie an jedem 2. und 4. Freitag im Monat von 10 bis 12 Uhr statt, im Club Steglitz, Selerweg 18-22 an jedem 2. und 4. Dienstag von 14 bis 16 Uhr, im Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53 an jedem 1. und 3. Mittwoch von 12.30 bis 14.30 Uhr, und im Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm,...

  • Steglitz
  • 21.03.19
  • 49× gelesen
Politik

Ämter bleiben geschlossen

Mitte. Im Rahmen eines landesweiten Projekts der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie wird bis Ende dieses Jahres eine neue Fachsoftware eingeführt. Aus diesem Grund finden im Fachdienst Beistandschaften/Beurkundungen vom 18. Februar bis 15. März keine Sprechstunden statt. Auch telefonische Anfragen werden nicht bearbeitet. In dringenden Fällen können folgende Telefonnummern gewählt werden: 9018-23 097; 9018-23 254 und 9018-23 099. Ebenfalls betroffen ist die...

  • Bezirk Mitte
  • 16.02.19
  • 78× gelesen
Soziales

Das Problem der Schere
Reichtumsbericht des Sozialamtes offenbart große Kluft zwischen Arm und Reich

Die Kluft zwischen Arm und Reich geht im Bezirk besonders weit auseinander. Das besagt der Reichtumsbericht, den die Abteilung Soziales und Gesundheit des Bezirksamtes veröffentlicht hat. Die Fraktion der Linken in der BVV hatte im Juli 2017 das Bezirksamt per Antrag aufgefordert, einen wissenschaftlichen Reichtumsbericht zu entwickeln, der Verteilung, Entstehung, Form und Umfang von Reichtum erfassen und analysieren sollte. Nun ist der Report, der mit dem Armutsbericht in Beziehung gesetzt...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 04.02.19
  • 157× gelesen
Soziales

Bezirksamt sucht Gratulanten

Treptow-Köpenick. Das Sozialamt des Bezirks sucht Ehrenamtliche, die im Auftrag des Bezirksbürgermeisters Glückwünsche zu höheren Geburtstagen oder seltenen Ehejubiläen überbringen. Die Ehrenamtlichen erhalten vor Aufnahme der Tätigkeit eine Schulung und für ihre Arbeit eine Aufwandsentschädigung. Derzeit werden vor allem für die Ortsteile Grünau, Plänterwald, Alt-Treptow und Niederschöneweide Mitstreiter gesucht. Weitere Informationen und Anmeldung beim Amt für Soziales unter Telefon...

  • Treptow-Köpenick
  • 01.11.18
  • 34× gelesen
Soziales

Öffnungszeiten im Sozialamt

Neukölln. Das Amt für Soziales hat seine Sprechstunden vereinheitlicht. Geöffnet ist jeden Dienstag und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr. Das betrifft folgende Bereiche: Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung, Asylbewerberleistungen, Bestattungskosten und Landespflegegeld. Termine, die bereits für andere Zeiten abgesprochen worden sind, bleiben jedoch gültig. sus

  • Neukölln
  • 10.05.18
  • 13× gelesen
Soziales

Informationen für Senioren

Steglitz-Zehlendorf. Die neue Broschüre „Bei uns in Steglitz-Zehlendorf 2018“ ist erschienen und bietet einen Überblick über die Angebote für ältere Bürger im Bezirk. Unter anderem wird das Kultur- und Unterhaltungsprogramm der sieben bezirklichen Seniorenfreizeitstätten vorgestellt. Außerdem informiert das Heft über die Beratungsangebote des Amtes für Soziales und anderer Stellen des Bezirksamtes. Enthalten sind auch Hinweise auf die zahlreichen Verbände und Vereine im Bezirk mit ihren...

  • Steglitz
  • 27.02.18
  • 54× gelesen
Soziales
Geschäftsführerin Annette Tafel und der Vorsitzende Mario Georgi sind ratlos, wie es weitergehen soll. "Wir tappen völlig im Dunkeln."
  2 Bilder

Nachbarschaftshaus am Lietzensee vor dem Aus

Charlottenburg. Der Vorstand fühlt sich vom Bezirksamt im Stich gelassen, die Nutzer sind entsetzt: Der Verein „Nachbarschaftshaus am Lietzensee e.V.“ muss wegen Sanierungsarbeiten zum 31. Dezember 2017 seine Bleibe in der Herbartstraße 25 verlassen – wie es aussieht für immer. Mehr als 100 aufgebrachte Bürger versammelten sich jüngst in ihrem Nachbarschaftshaus, um die Hintergründe der Schließung zu erfahren. Die Immobilie zählt im Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf zum Vermögen der...

  • Charlottenburg
  • 10.07.17
  • 965× gelesen
  •  6
Soziales

Das Amt für Soziales schließt

Friedrichsfelde. Vom 3. April bis einschließlich 5. April bleibt ein Teil des Amtes für Soziales am Standort Alt-Friedrichsfelde 60 für den Publikumsverkehr geschlossen. Es handelt sich dabei um den Bereich der Leistungsgewährung von materiellen Hilfen nach dem Sozialgesetzbuch XII sowie dem Bereich Hilfen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Weiterhin geöffnet bleiben die Sozialdienste, die Betreuungsbehörde und das Amt für Ausbildungsförderung. Für dringende Notfälle ist ein Notdienst...

  • Lichtenberg
  • 21.03.17
  • 21× gelesen
Soziales

Amt kürzte plötzlich Leistungen

Berlin. Jennifer K. wandte sich im September dieses Jahres hilfesuchend an die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion Berlin. Aufgrund einer kräftezehrenden Erkrankung kann die junge Frau nicht mehr arbeiten gehen. Sie ist voll erwerbsgemindert und bezieht Grundsicherung beim Amt für Soziales Berlin Mitte. Darüber hinaus erhält sie eine Hilfe zur Pflege, da es ihr nicht möglich ist, regelmäßig selbstständig zu kochen sowie Wäsche zu waschen. Aus unerklärlichen Gründen kürzte allerdings das Amt für...

  • Mitte
  • 29.11.16
  • 173× gelesen
  •  1
  •  1
Soziales

Sozialamt bleibt an zwei Tagen geschlossen

Friedrichsfelde. Am 5. und 9. Dezember bleibt die Leistungsstelle für die Gewährung von Hilfe zur Pflege im Amt für Soziales für den Publikumsverkehr geschlossen. Das Amt ist in der Straße Alt-Friedrichsfelde 60 und befindet sich dort in der achten Etage. KW

  • Lichtenberg
  • 28.11.16
  • 18× gelesen
Soziales

Rentnerin droht Obdachlosigkeit

Dahlem. Rentnerin Inge G. teilte sich in den zurückliegenden Jahren mit ihrer Tochter eine Wohnung in Dahlem. Dann erhielt ihre Tochter ein Jobangebot in einer anderen Stadt und zog weg. Inge G. wohnt seitdem allein in der Wohnung. Allerdings reicht ihre Rente nicht, um die Miete und alle weiteren Ausgaben zu decken. Aus diesem Grund beantragte sie Grundsicherung beim Amt für Soziales Steglitz-Zehlendorf. Ihr war klar, dass die Antragsbearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen würde. Als...

  • Mitte
  • 31.10.16
  • 179× gelesen
Soziales
Sorgen um die eigene Sicherheit oder der Mangel an öffentlichen Toiletten: Werner Eichholz kennt die Probleme der älteren Menschen im Bezirk. Er und Helga Schulz wollen wieder für die nächste Neuköllner Seniorenvertretung kandidieren.

Jetzt Kandidaten für die Seniorenvertretung des Bezirks vorschlagen

Neukölln. Etwa 73 000 Menschen über 60 Jahre leben im Bezirk. Sie alle sind im März kommenden Jahres zur Wahl der Neuköllner Seniorenvertretung aufgerufen. Vorschläge für Kandidaten können beim Bezirksamt schriftlich bis zum 24. Oktober abgegeben werden. Nach dem Berliner Seniorenmitwirkungsgesetz, vom Senat 2006 beschlossen, werden die Mitglieder der bezirklichen Seniorenvertretung alle fünf Jahre gewählt, ebenso wie die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). In Neukölln vertreten seither 17...

  • Neukölln
  • 06.10.16
  • 285× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.