Amt für Soziales

Beiträge zum Thema Amt für Soziales

Soziales

Kostenlose Masken erneut ab 3. Januar

Steglitz-Zehlendorf. Die Ausgabe von kostenfreien FFP2-Masken im Amt für Soziales wird von Heiligabend, 24. Dezember, bis Jahresende ausgesetzt. Der Grund ist fehlendes Personal über die Feiertage. Bedürftige können sich wieder ab Montag, 3. Januar, kostenlose FFP2-Masken im Rathaus Lankwitz, Hanna-Renate-Laurien-Platz täglich zwischen 9 und 16 Uhr abholen. KaR

  • Lankwitz
  • 20.12.21
  • 34× gelesen
Soziales

Notsprechstunde im Sozialamt

Marzahn-Hellersdorf. Das Amt für Soziales, Riesaer Straße 94, bietet die reguläre Sprechstunde montags, dienstags und donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr wieder nur im Notbetrieb an. Termine mit den Sachbearbeitern finden ausschließlich telefonisch statt. Laut einer Mitteilung des Bezirksamtes ist die Erreichbarkeit über das Bürgertelefon unter ¿115 allerdings aufgrund der hohen Zahl an Anfragen schwierig. In sehr dringenden Angelegenheiten sind die Mitarbeiter im Eingangsfoyer für Kunden da...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 05.12.21
  • 9× gelesen
Politik

3G-Regelung im Amt für Soziales

Adlershof. Seit dem 1. Dezember gilt für den Zutritt in das Amt für Soziales, Hans-Schmidt-Straße 18 in Adlershof, die 3G-Regelung. Hereingelassen wird nur, wer nachweislich vollständig geimpft oder genesen oder aktuell negativ getestet ist. Im Gebäude gilt zudem eine FFP2-Maskenpflicht. „Die Anliegen von Personen, die die 3G-Regelung nicht erfüllen, werden vom Amt für Soziales dennoch beraten“, heißt es jedoch in einer Mitteilung. Eröffnet ist seit 1. Dezember auch der Wartebereich im Haus....

  • Adlershof
  • 04.12.21
  • 11× gelesen
Soziales

Sozialamt vergibt wieder Termine

Tempelhof-Schöneberg. Das Amt für Soziales vergibt wieder Termine für persönliche Beratungsgespräche vor Ort. Bei Interesse sollte ein Termin direkt mit der Sachbearbeiterin oder dem Sachbearbeiter per Telefon oder E-Mail vereinbart werden. Neben den Terminsprechstunden sind aber auch weiterhin die Notfallsprechstunden am Dienstag und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr möglich. Dabei versteht das Amt unter Notfällen beispielsweise Mittellosigkeit, Obdachlosigkeit oder Bestattungen. Offene...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 28.09.21
  • 16× gelesen
Soziales

Sozialamt dehnt Angebot aus

Hellersdorf. Das Amt für Soziales in der, Riesaer Straße 94, nimmt ab Donnerstag, 1. Juli, wieder den regulären Sprechstundenbetrieb auf. Gesteuert wird dieser über das Frontoffice. Es gelten weiterhin Abstandsregeln und FFP2-Maskenpflicht. In den Wartebereich dürfen maximal 15 Menschen. Auf Begleitpersonen sollte daher möglichst verzichtet werden. Neben der telefonischen Erreichbarkeit zu den Sprechzeiten können Anliegen auch per E-Mail an frontoffice.sozialamt@ba-mh.berlin.de oder...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 21.06.21
  • 18× gelesen
Soziales

Veränderte Sprechzeiten im Amt für Soziales

Marzahn-Hellersdorf. Ab Mittwoch, 19. Mai, hat das Amt für Soziales neue Sprechzeiten. Es ist dann Mo, Di und Do jeweils von 8.30 bis 12 Uhr geöffnet. Mittwochs und freitags gibt es keine Sprechzeiten. Aufgrund der Pandemiesituation wird die reguläre Sprechzeit bis auf Weiteres im Notbetrieb – das heißt im Empfangsbereich des Amts (Riesaer Straße 94) – durchgeführt. Das Amt für Soziales ist daher für externe Besucher geschlossen. Anliegen können per E-Mail an...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 12.05.21
  • 33× gelesen
Soziales

Gratulationsdienst wieder unterwegs
Ehrenamtliche überbringen wieder persönliche Glückwünsche

Nach monatelanger coronabedingter Zwangspause sind die ehrenamtlichen Helfer des Gratulationsdienstes seit Anfang April wieder unterwegs. Die engagierten Helfer des Bezirksamtes überbringen im Auftrag des Amtes für Soziales Jubilaren mit hohen runden Geburtstagen sowie Paaren, die ein hohes Ehejubiläum begehen, die Glückwünsche des Bezirks bei einem persönlichen Besuch. Die Gratulationsbesuche werden im Vorfeld abgesprochen und finden nur dann statt, wenn die geehrten Personen dies ausdrücklich...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.04.21
  • 29× gelesen
LeuteAnzeige

Passbilder schnell und nah zum Bürgeramt
Passbilder am Bürgeramt Tempelhof - sofort zum Mitnehmen

Unsere Fotografen fertigen Aufnahmen für sämtliche Ausweispapiere an, immer exakt nach Vorschrift, und wählen mit Ihnen das beste Foto aus. Darüber hinaus fertigen wir auch Passbilder für sämtliche ausländischen Dokumente, wie zum Beispiel Visa, Greencard, ID-Cards usw. und das für sämtliche Länder der Welt, wie zum Beispiel Spanien, Indien, USA, Kanada, Serbien, Brasilien, Kolumbien und mehr. Unsere Passbilder entsprechen sämtlichen Standards aller nationaler und internationaler Behörden für...

  • Tempelhof
  • 13.03.21
  • 329× gelesen
Soziales

Impfberatung am Seniorentelefon

Steglitz-Zehlendorf. In der Pandemie vermissen vor allem ältere Menschen den persönlichen Kontakt zu ihren Angehörigen, Freunden und Bekannten. Telefonieren ist für viele die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen. Das Amt für Soziales bietet daher bis zum 31. März den Service eines Seniorentelefons. Bezirksamts-Mitarbeiterin Stefanie Müller nimmt montags, mittwochs und freitags von 10 bis 13 Uhr Anrufe älterer Menschen entgegen. Sie erteilt Auskünfte zur Impfung und bietet Unterstützung...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 19.02.21
  • 22× gelesen
Soziales

Neue Zeiten für Maskenabgabe

Lankwitz. Medizinische Masken für Bedürftige können jetzt montags bis freitags zwischen 9 und 15 Uhr an der Pforte des Rathauses Lankwitz, Hanna-Renate-Laurien-Platz abgeholt werden. Damit verkürzt sich das Zeitfenster um eine Stunde. Während der Notfallsprechstunden des Amtes für Soziales, die dienstags und donnerstags von 9 bis 13 Uhr stattfinden, werden keine Masken ausgegeben. Die Masken sind ausschließlich für Personen mit geringem Einkommen gedacht und die Anspruch auf den Berlinpass...

  • Lankwitz
  • 16.02.21
  • 21× gelesen
Soziales

Kostenlose Masken
Sozialamt verteilt Mund- Nasenschutz an Geringverdiener

Das Bezirksamt verteilt an Personen mit geringem Einkommen kostenlos medizinische Schutzmasken. Dabei handelt es sich um OP- und um FFP2-Masken. Das Angebot gilt für Bürger, die Anspruch auf den Berlinpass haben, Arbeitslosengeld II, Grundsicherung im Alter oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz sowie Wohngeld beziehen. Dazu zählen auch die Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft einer leistungsempfangenden Person, also Ehegatten, Lebenspartnern und minderjährige, unverheiratete...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 29.01.21
  • 68× gelesen
Soziales

Notbetrieb im Amt für Soziales

Marzahn-Hellersdorf. Das Amt für Soziales, Riesaer Straße 94, arbeitet „aufgrund der zugespitzten Pandemiesituation“ wieder im Notbetrieb. Seit dem 23. November ist das Amt geschlossen. Die Sachbearbeiter geben nur noch telefonisch Auskünfte. Wer bereits Termine vereinbart hatte, wird entweder aus dem Amt benachrichtigt oder im Rahmen der Notsprechstunde versorgt. Die telefonische Erreichbarkeit soll zu den Sprechzeiten sichergestellt werden. Persönliche Vorsprachen sollen zum Schutz aller auf...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 24.11.20
  • 66× gelesen
Soziales

Sprechstunden in der Pandemie

Steglitz-Zehlendorf. Angesichts der wieder gestiegenen Corona-Infektionszahlen bittet das Amt für Soziales des Bezirks darum, persönliche Besuche im Rathaus Lankwitz bis auf Weiteres auf Notfälle zu beschränken. Grundsätzlich sehen die COVID-19-Regelungen für das Bezirksamt vor, Sprechstunden bevorzugt als Terminsprechstunden durchzuführen. Personen, die in Notfällen vorsprechen, sowie Kunden mit bestätigtem Termin sind aufgefordert, die pandemiebedingten Hygienevorschriften, Schutzmaßnahmen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 13.11.20
  • 49× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche Helfer gesucht

Steglitz-Zehlendorf. Zur Mitwirkung in den sieben kommunalen Freizeitstätten werden ehrenamtliche Unterstützer gesucht. Damit sich die Besucher wohlfühlen, benötigt das Amt für Soziales die Unterstützung durch Ehrenamtliche bei organisatorischen Aufgaben sowie im hauswirtschaftlichen Bereich. Zu den Tätigkeiten gehören unter anderem der Gästeservice, die Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen, Küchentätigkeiten und leichte Servicehilfen, die Übernahme von Gartenpflege- oder...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 09.08.20
  • 262× gelesen
Soziales

Amt für Soziales mit erweiterten Sprechzeiten

Marzahn-Hellersdorf. Das Amt für Soziales, Riesaer Straße 94, hat einen neuen Eingangsbereich und seine Sprechzeiten auf vier Tage in der Woche erweitert. Seit 1. Juli können Bürger jeden Montag, Dienstag und Donnerstag von 8.30 bis 11.30 Uhr und jeden Freitag von 9 bis 10.30 Uhr im ersten Obergeschoss des Bauteils C ihre Anliegen im sogenannten Frontoffice besprechen. Weiterhin gelten die verschärften Hygiene- und Abstandsregeln und in den Warteräumen dürfen sich nur bis zu 20 Personen...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 07.07.20
  • 17× gelesen
Soziales

Sprechstunden nur mit Termin

Steglitz-Zehlendorf. Wegen der Corona-Pandemie bleiben die offenen Sprechstunden des Amtes für Soziales bis vorläufig 30. Juni eingestellt. Als Ersatz bieten die Arbeitsgruppen im Leistungsbereich, der Sozialdienst und die Betreuungsbehörde, Terminsprechstunden an. Um einen Termin zu vereinbaren, werden Kunden gebeten ihre jeweiligen Sachbearbeiter direkt anzurufen. Für einige Bereiche gibt außerdem spezielle Sammeltelefonnummern. Der Terminwunsch wird aufgenommen und der zuständige...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 18.06.20
  • 41× gelesen
Soziales

Vorsprechen im Amt für Soziales

Tempelhof. „Zum Schutz des Publikums, ebenso wie zum Schutz der Mitarbeiter, ist es erforderlich, den Publikumsverkehr auch weiterhin einzuschränken“, teilt das Amt für Soziales mit. Es werden demnach grundsätzlich nur Personen eingelassen, die überraschend und tatsächlich mittellos oder obdachlos geworden sind, die eine erste Kostenübernahme für eine neue Unterbringung benötigen, die schriftlich vorgeladen wurden oder Empfänger von Barzahlungen sind. Die persönliche Vorsprache ist nur...

  • Tempelhof
  • 05.05.20
  • 92× gelesen
Soziales

Einschränkungen verlängert

Steglitz-Zehlendorf. Angesichts der Corona-Pandemie finden bis Sonntag, 3. Mai, keine offenen Sprechstunden im Rathaus Lankwitz statt. Darauf weist das Amt für Soziales Steglitz-Zehlendorf hin. Es bittet älter Bürger, auf persönliche Besuche im Amtsgebäude in Lankwitz zu verzichten. Die meisten Angelegenheiten ließen sich auf postalischem Weg, per E-Mail, telefonisch oder online erledigen, rät das Amt. Es ist aber ein Notdienst eingerichtet, sodass Sprechzeiten in dieser Phase ausschließlich...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 21.04.20
  • 105× gelesen
Soziales

Sozialamt listet elf Angebote und Ansprechpartner auf
Flyer informiert über Corona-Hilfen in Steglitz-Zehlendorf

Das Amt für Soziales hat einen Flyer entworfen, der eine Übersicht über die Hilfsangebote im Rahmen der Corona-Krise im Bezirk bietet. Auf dem Flyer sind Ansprechpartner mit Telefonnummern und Sprechzeiten verzeichnet, an die sich Hilfesuchende wenden können, wenn sie zum Beispiel Hilfe beim Einkaufen, bei verschiedenen Botengängen oder beim Gassi gehen mit dem Hund benötigen. Es sind insgesamt elf verschiedene Angebote mit Telefonnummern aufgeführt. Ansprechpartner sind unter anderem die...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 17.04.20
  • 129× gelesen
Politik
Der Haupteingang wird zum einzigen Zugang zum Rathaus.

Bezirksamt Reinickendorf beugt der Coronaverbreitung vor
Publikumsverkehr in Ämtern wird massiv eingeschränkt

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus schränkt das Bezirksamt den Publikumsverkehr ein, um potenzielle Infektionsrisiken sowohl für die Bürger als auch für die Mitarbeiter zu minimieren. Ab sofort sind die meisten Ämter nur telefonisch, postalisch, falls möglich online sowie per Mail und Fax zu erreichen. Somit entfallen auch die Spät- und Sonnabendsprechstunden. Ausnahmen sind wohl bereits vereinbarte Termine. Originaldokumente in Papierform können nur an der zentralen Information im Foyer des...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 18.03.20
  • 753× gelesen
  • 1
Soziales

Nur eine Momentaufnahme
Sozialamt kritisiert die vom Senat geplante Obdachlosenzählung

In der sogenannten Nacht der Solidarität vom 29. zum 30. Januar lässt die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales (SenIAS) die nachts auf der Straße schlafenden Obdachlosen in Berlin zählen. Mehr als 3700 freiwillige Helfer haben sich dafür gemeldet. „Wir erfüllen damit eine langjährige Forderung von Wohlfahrtsverbänden und Sozialarbeitern“, erklärt Senatorin Elke Breitenbach (Die Linke). „Je genauer wir wissen, wie viele Menschen auf der Straße leben, welche Sprache sie sprechen...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 22.01.20
  • 207× gelesen
Soziales

Schließzeit für die Eingliederung

Wittenau. Die Stelle der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen im Amt für Soziales ist vom 9. bis 13. Dezember geschlossen. Grund sind Umstellungsarbeiten zur dritten Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes. CS

  • Bezirk Reinickendorf
  • 27.11.19
  • 21× gelesen
Politik

Schließzeit im Amt für Soziales

Charlottenburg-Wilmersdorf. Aufgrund organisatorischer Maßnahmen zur Umstellung der Zahlfälle für das Bundesteilhabegesetz wird in der Arbeitsgruppe Eingliederungshilfe im Amt für Soziales, Otto-Suhr-Allee 100, bis 29. November keine Sprechstunde stattfinden. Auch die telefonische Erreichbarkeit ist in dieser Zeit nicht gegeben. Ein Notdienst für persönliche Vorsprachen ist am Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr eingerichtet. my

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 08.11.19
  • 18× gelesen
Soziales

Schließzeit im Sozialamt

Lichtenberg. Das Amt für Soziales Lichtenberg, Alt Friedrichsfelde 60, schließt aus arbeitsorganisatorischen Gründen den Bereich Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz sowie Hilfen gemäß § 67 SGB XII am 8. Oktober. Betroffen ist der Publikumsverkehr. Andere Leistungsbereiche am Standort sind nicht betroffen. Für dringende Fälle ist ein Notdienst in der Information des Amtes für Soziales eingerichtet. Er ist erreichbar unter 902 96 83 33 und 902 96 83 34. LG

  • Lichtenberg
  • 30.09.19
  • 48× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.