Anzeige

Steglitz - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Soziales
Jugendjury-Gelder gab es auch für die letzte Bauphase der Parcours-Anlage an der Schneckenbrücke am Brittendorfer Weg in Zehlendorf.
2 Bilder

Geld für neue Ideen:
Jugendjury entscheidet im September über die Vergabe von 7000 Euro

Zweimal im Jahr verteilt eine Jugendjury im Bezirk Gelder an Jugendprojekte. In einer ersten Runde wurden 6150 Euro an neun Projektgruppen vergeben. Jetzt stehen noch einmal 7050 Euro zur Verfügung. „Vielleicht entsteht ja in den Ferien die eine oder andere Idee, die von den Projekt-Teams mithilfe des Geldes der Kinder- und Jugendjury in der zweiten Hälfte des Jahres umgesetzt werden sollen“, sagt Deborah Kröger vom Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf (KiJuB). Bewerbungsschluss ist...

  • Steglitz
  • 19.07.18
  • 19× gelesen
Soziales
CDU-Sozialstadtrat Frank Mückisch ließ sich bei einem Vor-Ort-Termin von Rüdiger Büttner die Abläufe im Repair-Café Lichterfelde-West erläutern.

Repair-Café darf bleiben
Bezirksamt unterzeichnete unbefristeten Nutzungsvertrag

Der Auszug des Repair-Cafés aus dem Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West ist vom Tisch. Das Bezirksamt hat nun doch den Raumnutzungsvertrag verlängert. Ende Juni hatte die Berliner Woche von dem bevorstehenden Ende des Angebotes in dem Bürgertreffpunkt berichtet. „Der Artikel in der Berliner Woche hat einiges bewirkt“, freut sich Rüdiger Büttner, Organisator und Leiter des Repari-Cafés Lichterfelde-West. Am 6. Juli konnte er im Rathaus Lankwitz einen neuen, unbefristeten...

  • Steglitz
  • 14.07.18
  • 119× gelesen
Soziales

Bürgeramt teilt Parkausweise aus

Steglitz-Zehlendorf. Bewohnerparkausweise und Gästevignetten gibt es seit 1. Juli nur noch in der Dokumentenausgabe des Bürgeramtes Steglitz. Es befindet sich im Rathaus Steglitz, Schloßstraße 37. Öffnungszeiten: Mo 8-15, Di, Do 10-14 und 15-18, Mi 8-14, Fr 8-13 Uhr. Die Parkausweise und  Vignetten können auch im Internet auf https://service.berlin.de/dienstleistung/121721/ beantragt werden. KaR

  • Steglitz
  • 10.07.18
  • 42× gelesen
Anzeige
Soziales
Cerstin Richter-Kotowski im Gespräch mit Projektteilnehmerin Sazan Al-Djaf.

Steglitz-Zehlendorf reagiert auf Erzieher-Mangel
Projekt „Zukunft Kita“ zeigt erste Erfolge

„Das ist wirklich mutig von Ihnen“, sagt Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, als Sazan Al-Djaf von ihren Zukunftsplänen erzählt. Die 42-Jährige möchte noch einmal die Schulbank drücken, um als Erzieherin in einer Kita arbeiten zu können. Einen Einblick in das Berufsfeld holte sie sich im Projekt „Zukunft Kita“. Sazan Al-Djaf stammt aus dem Irak und ist eigentliche Lehrerin. Seit 16 Jahren lebt sie in Deutschland, hat drei Kinder und war bisher als Hausfrau und Mutter zu Hause. „Ich...

  • Steglitz
  • 09.07.18
  • 200× gelesen
Soziales
Mit dem Kauf der Miniatur-Glocken kann jeder die Kirchengemeinde unterstützen.
4 Bilder

Aus Bronze und unterschiedlich groß
Neue Glocken für Matthäuskirche mit großem Läuten begrüßt

Fast vier Jahre lang schwiegen die Glocken im Turm der Matthäuskirche. Während der Sanierung des Kirchturms und auch danach, durften die schweren Stahlglocken nicht mehr geläutet werden. Seit dem 1. Juli ist die Matthäuskirche mit neuen Bronzeglocken wieder zu hören. Zur Premiere läuteten die drei neuen Glocken aus Bronze gleich zwei Mal: um 9.30 Uhr zum Gottesdienst und noch einmal um 12 Uhr im Konzert mit anderen Steglitzer Kirchen, die in das Glockengeläut der Matthäuskirche...

  • Steglitz
  • 08.07.18
  • 97× gelesen
Soziales
Lenya, Carla und Matilda (v.l.) freuen sich auf viele erlebnisreiche Ferientag in der Jugendfreizeiteinrichtung Dr. Wolf.
3 Bilder

Jede Menge Spaß und Sport
Kinder-und Jugendfreizeiteinrichtungen bieten vielfältiges Ferienprogramm

Endlich Ferien! Kaum jemand aber verreist die ganze Zeit. Damit es zu Hause nicht langweilig wird, haben sich die Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung ein tolles Programm einfallen lassen. Ob Kunst, Sport, Basteln oder Kochen – es ist für jeden etwas dabei. Dazu gibt es unter anderem Ausflüge und Grillabende. Das Kinder- und Jugendhauses Albrecht Dürer in der Memlingstraße 14a, sorgt von der 4. Ferienwoche an für erlebnisreiche Tage. Jede Woche steht unter einem anderen Motto. Vom 30. Juli...

  • Steglitz
  • 06.07.18
  • 65× gelesen
Anzeige
Soziales

Handy-Sammelaktion
Die Gemeinde „Heilige Familie“ will Bürgerkriegsopfern helfen

Im Rahmen der vom katholischen Hilfswerk missio initiierten Aktion „Schutzengel“ werden alte und ausgediente Handys für einen guten Zweck gesammelt. Die Gemeinde „Heilige Familie“ in Steglitz hat sich dieser Initiative angeschlossen. Am Eingangsbereich der Kirche in der Kornmesserstraße 2-3 hat die Gemeinde Sammelboxen für alte Handys aufgestellt. Diese können nach jeder Sonntagsmesse dort abgegeben werden. Die Aktion läuft noch bis Oktober dieses Jahres. Mit dem Vorhaben will man den...

  • Steglitz
  • 03.07.18
  • 17× gelesen
Soziales
Alle Hände voll zu tun haben Ayla Kiratli, Ulrich Deroni und Karin Schellenberg. In den Räumen der Lepsiusstraße 44 muss nicht nur das Büro eingerichtet werden, auch die Vormundschaften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge werden weiter vermittelt.
2 Bilder

Damit Integration gelingen kann
Cura Vormundschaftsverein sucht ehrenamtliche Helfer für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Die Schreibtische sind noch nicht angekommen, aber die Aufgaben sind schon da. Der Cura Vormundschaftsverein, dessen Arbeit es ist, jungen Geflüchteten ehrenamtliche Vormundschaften zur Seite zu stellen, hat neue Räume bezogen. Es riecht nach Farbe in den Vereinsräumen in der Lepsiusstraße 44. Die zwei Jugendlichen, die zwischen ein paar Umzugskisten und dem provisorisch hergerichteten Büro Platz genommen, haben, scheint dies wenig zu stören. Sie werden ganz andere Bilder im Kopf haben....

  • Steglitz
  • 28.06.18
  • 127× gelesen
Soziales
Günther Schulze , Ursula Breidenbach, Inge Philipp, Vera Konrad und Franziska Merkel-Anger vom Willkommensbündnis für Flüchtlinge.

Bilanz und Blick nach vorn
Willkommensbündnis: Das Klima ist rauer geworden

Als sich das Willkommensbündnis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf vor über vier Jahren gegründet hatte, stand vor allem die caritative Tätigkeit im Vordergrund. Heute ist die Initiative zunehmend politischer tätig. Das hat mit der steigenden fremdenfeindlichen Haltung vieler Bürger zu tun. „Wir befassen uns stärker mit gesellschaftspolitischen Themen und mischen uns ein“, sagt Günther Schulze vom Willkommensbündnis. Als Grund für das politische Engagement nennt er das rauer werdende...

  • Steglitz
  • 26.06.18
  • 497× gelesen
  • 10
Soziales
Der Spielplatz in der Calandrellistraße gleicht einer Wildnis und ist seit Jahren nicht mehr bespielbar. Jetzt gibt es endlich Geld, um den Platz zu erneuern.
3 Bilder

Noch mehr Geld vom Senat
Steglitz-Zehlendorf investiert kräftig in Spielplätze

Der Großteil der bezirklichen Spielplätze ist in einem bedauernswerten Zustand. Spielgeräte sind defekt und Sandkästen sind vermüllt (wir berichteten). 108 von 139 öffentlichen Spielplätzen haben Mängel. Jetzt hat der Senat den Bezirken zusätzliche Mittel für Kitas und Spielplätze zur Verfügung gestellt. Über den rot-rot-grünen Senat fließen nun noch einmal weitere 538 000 Euro mehr aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) und 835 000 Euro aus dem Sondervermögen Infrastruktur...

  • Steglitz
  • 12.06.18
  • 57× gelesen
Soziales

Laufen für einen guten Zweck

Steglitz. Am Dienstag, 19. Juni, starten die Schüler des Hermann-Ehlers-Gymnasiums zu einem Spendenlauf durch den Stadtpark Steglitz. Los geht es ab 10 Uhr. 350 Schüler nehmen daran teil. Der Erlös soll an das Willkommensbündnis Steglitz-Zehlendorf gehen. Die Schüler haben sich das Bündnis ausgesucht, weil sie gern eine Organisation im Bezirk unterstützen wollten. Zuvor haben sie im Ethikunterricht die Arbeit des Willkommensbündnisses und die Situation von Geflüchteten in Steglitz-Zehlendorf...

  • Steglitz
  • 12.06.18
  • 46× gelesen
Soziales
Auf dem Fliegefest im Lilienthalpark präsentieren sich wieder Vereine, Parteien und Einrichtungen.

Rund um das Wasserbassin im Lilienthalpark
Fliegefest schon am 16. Juni

Seit zwölf Jahren wird am Ende des Sommers rund um den Fliegeberg im Lilienthalpark das Fliegefest gefeiert. Weil aber das Nachbarschaftshaus Lilienthal in diesem Jahr ab September saniert wird, findet das 12. Fliegefest schon am Sonnabend, 16. Juni, statt. Von 14 bis 18 Uhr laden die Vereine Mittelhof, Famos und Stadtteilzentrum Steglitz Anwohner und Besucher dazu ein, gemeinsam im Lilienthalpark an der Schütte-Lanz-Straße zu feiern. Bei einem Rundgang um das Wasserbassin stellen sich die...

  • Steglitz
  • 09.06.18
  • 187× gelesen
Soziales
Gekonnt sausten die Profis vom Berliner Skater-Verein durch die Bowls der neuen Skateanlage.
4 Bilder

Neues Freizeitangebot für Jugendliche
Jetzt hat auch der Altbezirk Steglitz eine Skateranlage

Kenny Schwarz war vor fast genau zehn Jahren einer der Jugendlichen, die auf dem Jugendforum im Rathaus Zehlendorf auf der Suche nach Paten für eine Skateanlage waren. Damals ging er in die 9. Klasse. Am Freitag, 1. Juni, war er nun mit dabei, als auf dem Gelände der Jugendwerkstatt Ostpreußendamm die neu gebaute Anlage eröffnet worden. „Wir mussten noch zum Skaten immer bis zum Oskar-Helene-Heim fahren“, erinnert sich der heute 25-Jährige. Er freue sich daher umso mehr, dass sein Wunsch...

  • Steglitz
  • 08.06.18
  • 116× gelesen
Soziales

Lange gewartet auf den Zuschuss

Susanne R. hat im September 2010 erstmals einen Antrag auf Wohngeldzuschuss gestellt. Er wurde vom Wohnungsamt Steglitz-Zehlendorf genehmigt und sie erhielt pünktlich das Geld. Auch 2011 und 2012 klappte die Antragstellung reibungslos. Doch 2013 reagierte das Amt gar nicht mehr. Und obwohl Susanne R. auch in den Folgejahren – zuletzt Ende August 2017 – immer pünktlich die Anträge stellte, geschah nichts. Mehrmals schrieb Susanne R. an die Behörde und bat um Auskunft. Eine Antwort erhielt sie...

  • Steglitz
  • 05.06.18
  • 38× gelesen
Soziales

Erneut Diskussion um Denkmalbeirat

Steglitz-Zehlendorf. SPD, FDP und die Linke fordern in einem Antrag das Bezirksamt auf, einen arbeitsfähigen Denkmalbeirat zu installieren. Er werde im Bezirk gebraucht. Nach dem Rücktritt der Experten des Denkmalbeirates im November 2017 ist er nicht mehr arbeitsfähig. Die Gründung des Denkmalbeirates wurde in der vergangenen Wahlperiode per BVV-Beschluss gefordert, 2014 nahm das Gremium seine Arbeit auf. Der Beschluss sah auch vor, die Arbeit des Beirates nach drei Jahren zu evaluieren. Ein...

  • Steglitz
  • 29.05.18
  • 49× gelesen
Soziales

Kündigung abgewendet

Familie V. lebt von Hartz IV und wollte in eine günstigere Wohnung umziehen. Nach langem Suchen fand sie eine kostengünstigere Bleibe und beantragte beim Jobcenter Spandau die Übernahme der Kaution für die Wohnung. Das Amt sicherte der Familie dies mündlich zu. Daraufhin mietete sie die neue Wohnung an. Eines Tages kam jedoch Post vom Vermieter. Darin mahnte er die ausstehende Kaution an. Familie V. wandte sich an das Jobcenter. Der zuständige Sachbearbeiter bestätigte erneut, dass die Kaution...

  • Zehlendorf
  • 22.05.18
  • 341× gelesen
  • 1
Soziales
Gärtnerin Daniela Bunde und Gärtner Enrico Boettcher bei der Pflege der Victoria. Praktisch: Die noch kleinen Blätter der Riesenseerose sind schon stabil genug, um gärtnerische Geräte zu tragen.
6 Bilder

Victoria-Haus im Botanischen wird Mitte Juni wiedereröffnet

Zwölf Jahre lang mussten die Fans der Victoria warten, bis sie die Riesen-Seerose wieder bewundern können. Am Wochenende, 16. und 17. Juni, ist es nun endlich soweit. Die prachtvolle Wasserpflanze fühlt sich im neuen Becken des frisch sanierten Victoriahaus wohl und steht kurz vor der Blüte. Dieses Ereignis nimmt der Botanische Garten zum Anlass und feiert die Eröffnung des neuen Gewächshauses mit besonderen Angeboten. Mitte März sind die erbsengroßen Seerosen-Keimlinge in das...

  • Steglitz
  • 17.05.18
  • 152× gelesen
Soziales

Markus-Gemeinde ruft mobiles Nachbarschafts-Café ins Leben

Die Evangelische Markus-Gemeinde in Steglitz bietet in einem Nachbarschafts-Café die Möglicheit, bei Kaffee, Gebäck und Musik miteinander ins Gespräch zu kommen. Das Besondere daran ist, dass das Café immer an verschiedenen Orten stattfindet. „Es ist Auftrag der Kirche, Menschen zusammenzuführen“, sagt Pfarrer Wolfram Bürger. Mit dem Nachbarschaftscafé-Projekt leiste die Markus-Gemeinde einen Beitrag zum lebendigen Kiez, so der Pfarrer. Organisiert wird das Café von Vikar Jonathan...

  • Steglitz
  • 17.05.18
  • 11× gelesen
Soziales

Umfrage unter Senioren

Berlin. Der Landesseniorenbeirat Berlin hat eine Umfrage zum Engagement gestartet. Damit soll ermittelt werden, wie sich noch mehr Senioren engagieren können. Der Fragebogen für Organisationen und Projekte kann auf www.ü60.berlin heruntergeladen werden. Einsendeschluss ist der 31. August. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 87× gelesen
Soziales

Sieben Projekte haben es geschafft

Berlin. Sieben Projekte aus Berlin haben es in die nächste Runde des Deutschen Integrationspreises geschafft. Es handelt sich um die Projekte Camp One, Citizen2Be, Flüchtlingspaten Syrien, Moabit hilft!, Schwimmclub1001, Space2groW und Triaphon. Gemeinsam mit Projekten aus andren Bundesländern werden sie nun von einer Jury beurteilt. Die Preisverleihung findet am 8. November in Frankfurt am Main statt. Weitere Infos auf www.deutscher-integrationspreis.de/contest. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 43× gelesen
Soziales

DFB lobt Julius Hirsch Preis aus

Berlin. Noch bis zum 30. Juni können sich Vereine, Initiativen und Einzelpersonen für den Julius Hirsch Preis beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) bewerben. Der Preis ist ausgeschrieben für Einzelpersonen, Initiativen und Vereine, die sich in besonderem Maße für Vielfalt und Respekt, für Demokratie und Menschenrechte sowie gegen Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus eingesetzt haben. Bewerbung an den DFB, Otto-Fleck-Schneise 6, 60528 Frankfurt, oder per E-Mail an...

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 34× gelesen
Soziales

Zu wenig Personal in der Verwaltung

Steglitz-Zehlendorf. Wegen Personalmangels in den Bereichen Sozialarbeit und Verwaltung ist der Sozialpsychiatrische Dienst vom  bis zum 1. Juni geschlossen. Ausgenommen sind die Erfüllung hoheitlicher Aufgaben. Unter anderem bleiben die psychiatrische Notfallversorgung und die akute Kriseninterventionen während der Kernzeit von 8 bis 16 Uhr offen. Telefonisch ist der Dienst weiter über die Anmeldung unter Telefon 902 99 47 58  erreichbar. KaR

  • Steglitz
  • 17.05.18
  • 12× gelesen
Soziales Anzeige
Augenoptikermeister Björn Kliewe übergab die Bäume.

Fielmann stiftet der Biesalski-Schule sechs Bäume

Kinder brauchen Bewegung an der frischen Luft – daher haben sich die Fördervereine der Biesalski-Schule und der Quentin-Blake-Europeschool entschlossen, den Schulhof umzugestalten. Es gibt Sportbereiche und Ruhezonen, die durch sechs neue Bäume optisch abgetrennt sind. Deutschlands größter Optiker Fielmann unterstützt Schulen in Steglitz-Zehlendorf bei der Begrünung und stiftet die neuen Bäume. Das neue Grün, dass bereits in die Erde gebracht wurde, wird auch als willkommener...

  • Steglitz
  • 16.05.18
  • 147× gelesen
Soziales
Stefan Piltz und Claudia Scholz vom Verein Family & Friends bereiten mit Sozialarbeiter Jakob Bindel (r.) vom Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf den "Frühlingszauber in Westend" vor.

Fest der Nachbarn: Am 25. Mai wird in Berlin, in Deutschland und in ganz Europa gefeiert

"Europäisch leben – lokal feiern!" Unter diesem Motto findet am 25. Mai das Europäische Fest der Nachbarn statt. Menschen treffen sich zu diesem Anlass in ihrem Kiez und lernen sich bei kleineren oder größeren Events kennen, tauschen sich aus und feiern ausgiebig miteinander. In Westend, dem besonders idyllischen Ortsteil von Charlottenburg, hat man sich darauf geeinigt, den Start des Festes genau um einen Tag in das Wochenende zu verschieben und es außerdem um einen Tag zu verlängern. So...

  • Westend
  • 15.05.18
  • 397× gelesen

Beiträge zu Soziales aus