Engin rettet noch einen Punkt

Steglitz. Der SSC Südwest kam beim BSC Rehberge zu einem letztlich gerechten 2:2-Unentschieden. Die SSC-Führung durch Engin (39.) glich Mohammed El-Ali unmittelbar nach der Pause aus. Nach 70 Minuten unterlief Demir ein Eigentor, doch eine Minute vor Schluss schaffte Engin doch noch den Ausgleich für die spielerisch überlegenen Steglitzer. „Wir haben das Spiel bestimmt, aber der Platz war ein Acker. Das sollte verboten sein, auf so einem Platz zu spielen“, schimpfte Südwest-Trainer Umut Binici. „Das Verletzungsrisiko war enorm“, fügte er noch hinzu.

Der SSC Südwest trifft am Sonntag auf Spitzenreiter Blau-Weiß 90. Beginn in der Rathausstraße um 14.30 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.