Rettungsaktion für Vereinsheim

Um für ihre Crowdfunding-Aktion zu werben, stellten Spieler und Trainer in der Sporthalle der Bröndby-Gesamtschule ihr Vereinslogo dar. (Foto: BBS)

Lankwitz. Der Basketballverein Berlin Süd (BBS) renoviert seit vergangenem Jahr sein Vereinsheim. Es soll zu einem attraktiven Treffpunkt für seine Mannschaften werden. Doch um das Projekt abschließen zu können, fehlen Gelder. Der Verein startete daher das Crowdfunding Projekt „BBS-Reloaded“.

Der Countdown läuft. Noch bis 1. Februar können sich Unterstützer auf der Internet-Plattform „Fairplaid“ für das BBS-Projekt anmelden. Dann endet die Spendenaktion. Fairplaid ist die erste und größte Crowdfunding-Plattform für Sportvereine und Sportler zur Beschaffung von Geld für einzelne Sportprojekte.

2015 feierte der Verein sein zehnjähriges Bestehen. Der neue junge Vorstand will frischen Wind ins Vereinsleben bringen. Dazu gehört auch, dem Vereinsheim als Treffpunkt für die Sportler zu neuem Glanz zu verhelfen. Doch die Renovierung überstieg die finanziellen Möglichkeiten des Vereins.

Ein Großteil des Geldes aus der Crowdfunding-Aktion, etwa 3000 Euro, soll daher für den Abschluss der Arbeiten verwendet werden. „Wir wollen einen Bereich schaffen, in dem sich Mitglieder treffen und besprechen können. Auch Lehrgänge und Schulungen sollen stattfinden“, sagt Linnea Krainich vom Vorstand. Und in den Ferien sollen Jugendspieler ganztägig betreut werden können. Gemeinsames Kochen und Spielen steht dabei auf dem Programm.

Darüber hinaus sollen moderne Kampfrichterutensilien angeschafft werden. Dafür werden rund 1500 Euro gebraucht. Für 500 Euro wird eine neue Spülmaschine gekauft, die für den Buffet- und Campbetrieb benötigt wird.

14 Tage vor Ende der Aktion auf Fairplaid hatten sich 41 Unterstützer gemeldet, die insgesamt über 2500 Euro spenden. Kommt die Summe nicht zusammen, geht das Geld an die Spender zurück und die Aktion wird erfolglos beendet. „Wir sind allerdings zuversichtlich, dass wir es schaffen und unser Vorhaben erfolgreich beenden“, ist sich Linnea Krainich sicher. KM

Mehr Informationen zum Basketballverein Berlin Süd und zu seiner Crowdfunding-Aktion gibt es auf www.bbs-basket.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.