SSC Südwest chancenlos

Steglitz. Der SSC Südwest ist in diesem Jahr von der Stärke der vergangenen Saison ein gutes Stück entfernt. Bei Türkiyemspor hagelte es am
vergangenen Sonntag eine deftige 0:4 (0:0)-Niederlage, so dass die Steglitzer weiterhin im unteren Tabellendrittel verharren. Südwest hielt zwar bis nach der Pause sein Tor sauber, kam aber selbst zu keiner einzigen ernsthaften Chance.
Hinzu kam in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit eine Gelb-Rote Karte für Hamann. Bei nur noch zehn Spielern wurde die Überlegenheit der Kreuzberger immer größer, die sich dann in Toren von Akgün (53.), Taflan (61.), A. Kiyak (66.) und Aygündüz (68.) niederschlug.

Am kommenden Sonntag trifft Südwest an der Lessingstraße auf den BSC Rehberge (Beginn 12.30 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.