Stern bleibt im Aufstiegsrennen

Steglitz. Die Sterne sind nach dem ungefährdeten 5:1 (1:0)-Erfolg beim BSV Hürtürkel auf den dritten Tabellenplatz der Berlin-Liga vorgerückt und bleiben damit im Rennen um den Aufstieg in die Oberliga. Der klare Sieg täuscht allerdings ein wenig über den Spielverlauf hinweg. Stern ging durch El-Rayan, der nach seiner Rot-Sperre erstmals wieder dabei war, nach 39 Minuten in Führung. Fischer erhöhte kurz nach der Pause auf 2:0, doch nur zwei Minuten später verkürzte Altin für Hürtürkel. Danach hätte die Partie durchaus kippen können, als Alves Fernandes einen Foulelfmeter an die Latte schoss (52.). Ein Volleyschuss von Önal (64.) bedeutete das 3:1, nur vier Minuten später erhöhte El-Rayan, der nach 70 Minuten dann per Elfmeter zum Endstand traf. Hürtürkels Torsteher Bisevac hatte den Torjäger der Sterne von den Beinen gebracht.

Am kommenden Sonntag muss Stern 1900 erneut auswärts beim BSV Al-Dersimspor antreten. Beginn im Lilli-Henoch-Stadion um 15 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.