Südwest geht unter

Steglitz. So wird das wohl nichts mehr mit dem Klassenerhalt in der Landesliga. Der SSC Südwest ging beim 1. FC Schöneberg 3:8 (1:3) unter. Die Partie hätte auch zweistellig ausgehen können. Horn traf vor der Pause zum 1:3 (39.). Maschek (65.) und Hanuschka (79.) gestalteten das Ergebnis mit ihren Toren zum 2:6 und 3:6 vorübergehend freundlicher. Aber eben nur vorübergehend.

Am 23. April trifft Südwest in der Lessingstraße im Kellerduell auf den Köpenicker SC (Anstoß 12.30 Uhr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.