Südwest ohne Chance

Steglitz. Auch beim SSC Südwest wachsen die Bäume nicht in den Himmel. Nach zuletzt vier Siegen in Folge unterlagen die Steglitzer am vergangenen Wochenende auf eigenem Platz gegen Landesliga-Tabellenführer Blau-Weiß 90 deutlich mit 0:5 (0:1).

Lange Zeit sah es aber nicht nach einer so klaren Niederlage aus. Nach der glücklichen Führung durch Bruckmann (33.) legte Al-Kassem gleich nach der Pause nach und sorgte damit für eine Vorentscheidung. In der Endphase bauten dann Hendschke (82.), Jurilj (84.) und der gerade erst eingewechselte Fetehaj (87.) den Vorsprung weiter aus. „Uns wurden heute die Grenzen aufgezeigt“, sagte Südwest-Coach Umut Binici.

Am Sonntag gastiert der BSC Rehberge an der Lessingstraße (Anpfiff: 12 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.